SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Klimawandel, Energie und Umwelt

16.05.2022

Wir brauchen einen feministischen European Green Deal

Jetzt auch auf Deutsch: unsere Studie "Ein feministischer European Green Deal. Für einen ökologischen und

geschlechtergerechten Übergang".

Die Klimakrise und die Maßnahmen zu deren Bewältigung gehen alle an. Das Versprechen einer Just Transition, dass niemand beim Übergang in eine klimaneutrale Zukunft zurückgelassen wird, steht daher zu Recht im Mittelpunkt des European Green Deal.

Aber nicht alle Menschen sind gleichermaßen betroffen. Frauen sind durch die Klimakrise aufgrund ihrer unterschiedlichen gesellschaftlichen Rollen und Machtpositionen stärker gefährdet als Männer. Und auch die Maßnahmen, die zur Bekämpfung der Klimakrise ergriffen werden, haben unterschiedliche geschlechtsspezifische Auswirkungen.

Der European Green Deal hat diesen Unterschieden bisher kaum Aufmerksamkeit geschenkt. Die Autorinnen von Women Engage For a Common Futureund dem European Environmental Bureau unseres neuen Policy Papiers weisen zurecht darauf hin: er ist geschlechtsblind. Sie fordern, dass der European Green Deal sich umfassender damit befassen muss, wie Menschen aufgrund von systematischer Ausgrenzung, Unterdrückung und Vernachlässigung unterschiedlich von der Klimakrise – und klimapolitischen Maßnahmen – betroffen sind. Nur so kann sichergestellt werden, dass in einer Just Transition wirklich niemand zurückgelassen wird.

Mit seinen konkreten politischen Empfehlungen kommt das Policy Papier zum richtigen Zeitpunkt, da die europäischen Institutionen nun Verhandlungen aufnehmen, um den European Green Deal durch konkrete Gesetze und Maßnahmen mit Leben zu füllen. Es beleuchtet einige der – für viele Menschen – verborgenen geschlechtsspezifischen und intersektionalen Auswirkungen unserer Klimapolitik und schlägt konkrete Lösungen für eine feministische Vision des European Green Deal vor.

 

Ein feministischer European Green Deal

Für einen ökologischen und geschlechtergerechten Übergang
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (6,5 MB, PDF-File)


A feminist European green deal

Towards an ecological and gender just transition
Bonn, 2022

Publikation herunterladen (2 MB, PDF-File)


 

 

 

 

 


Ansprechpartnerin

Yvonne Blos
Yvonne Blos
+49 30 26935-7470
Zeitenwende – Der Beginn einer neuen Ära
Tiergartenkonferenz 2022

Zeitenwende – Der Beginn einer neuen Ära

Mit einer Grundsatzrede von Lars Klingbeil. Livestream: 21. Juni 2022, 9.00 Uhr weiter

FES @ #COP26
Weltklimakonferenz

FES @ #COP26

Wie weiter mit dem Pariser Abkommen? Einschätzungen, Analysen und Beiträge junger Aktivist_innen von den jährlich stattfindenden Weltklimakonferenzen. weiter

Position

Unsere sechs Botschaften für die Internationale Klima- und Energiepolitik weiter

Auch in diesem Jahr arbeiten wir wieder mit Climate Tracker zusammen und unterstützen junge Journalist_innen aus dem Globalen Süden dabei, an deren Programm teilzunehmen. Sie werden von Climate Tracker weitergebildet, berichten für uns über die COP26 und sind auch bei Veranstaltungen der FES dabei.

nach oben