SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Stefanie Molthagen-Schnöring, Jan Wöpking

Policy Paper | Gute wissenschaftliche Politikberatung nach der Pandemie

Impulspapier: Zehn Empfehlungen für eine gute wissenschaftliche Politikberatung


In der Pandemie ist Wissenschaft politischer und Politik wissenschaftlicher geworden. Zugleich sind ihre Aushandlungs- und Abstimmungsprozesse komplexer und mitunter komplizierter geworden. Wissenschaftliche Politikberatung ist stärker als bisher in die Aufmerksamkeit von Medien und Gesellschaft geraten.


Dies bedeutet eine enorme Chance. Um den gestiegenen Erwartungen an wissenschaftliche Politikberatung zu entsprechen, sind Wissenschaft und Politik aufgerufen, die Praktiken und Standards ihrer Zusammenarbeit weiter zu entwickeln. Das vorliegende Papier soll dazu beitragen und entwickelt zehn Empfehlun gen für gute wissenschaftliche Politikberatung.

 

 

 

Molthagen-Schnöring, Stefanie; Wöpking, Jan

Gute wissenschaftliche Politikberatung nach der Pandemie: Zehn Empfehlungen

Impulspapier für die Friedrich-Ebert-Stiftung
Berlin, 2021

Publikation herunterladen (500 KB, PDF-File)


Bildung:
Dr. Martin Pfafferott
030 26935-7056
Martin.Pfafferott(at)fes.de

Arbeit:
Andreas Wille
030 26935-8304
Andreas.Wille(at)fes.de

Digitalisierung:
Stefanie Moser
030 26935-8308
Stefanie.Moser(at)fes.de

 

nach oben