SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
01.07.2022

Neue Pressesprecherin des Vorsitzenden Martin Schulz und neue Leitung der Pressestelle

Melanie Reinsch ist seit 1. Juli die neue Pressesprecherin von Martin Schulz, dem Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES). Auch die Pressestelle ist unter neuer Leitung.


Melanie Reinsch ist seit 1. Juli die neue Pressesprecherin von Martin Schulz, dem Vorsitzenden der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES). Von 2020-2021 war Melanie Reinsch Sprecherin des Berliner Senats und Chefin des Presse- und Informationsamts der Berliner Senatskanzlei. Davor war sie als Journalistin tätig mit Stationen unter anderem bei der Märkischen Oderzeitung, der Berliner Zeitung, dem Berliner Kurier und in der DuMont Hauptstadtredaktion. In ihrer neuen Funktion ist Frau Reinsch erste Ansprechpartnerin für alle Presseanfragen, die den Vorsitzenden Martin Schulz betreffen.
 

Auch die Pressestelle der Friedrich-Ebert-Stiftung ist unter neuer Leitung: Johannes Damian ist für die FES bereits seit 2017 im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit tätig, zunächst in der Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik, seit 2020 in der Stabsstelle Kommunikation. Davor arbeitete er zuletzt als Redakteur und Reporter für das Fernsehen der Deutschen Welle, sowie als freier Autor für den Deutschlandfunk. In seiner neuen Funktion als Leiter der Pressestelle ist Johannes Damian erster Ansprechpartner für Presseanfragen zu sämtlichen Themen und Arbeitsbereichen, sowie institutionellen Fragen die Friedrich-Ebert-Stiftung betreffend.
 

Die Kontaktdaten von Melanie Reinsch und Johannes Damian finden Sie im Pressebereich unserer Homepage.


Kontakt

Johannes Damian

030 269 35-7038
01522-1570426

Presse(at)fes.de

Presseverteiler

Hier können Sie sich in unserem Presseverteiler registrieren lassen.

Die FES bei Twitter

Die FES bei Twitter

Als Follower von @FESonline über Aktuelles zur Stiftung informiert sein! weiter

Die FES bei Face­book

Die FES bei Face­book

Unsere Präsenz bei Facebook - Neuigkeiten teilen und mit der Stiftung ins Gespräch kommen! weiter

nach oben