Thematische Ansprechpartner_innen

Übersicht der Ansprechpartner_innen sortiert nach Themenfeldern

Catrina Schläger
Catrina Schläger
030 269 35-7413

Assistenz der Referatsleitung

Adriana Hornung
Adriana Hornung
+49 (0) 30 / 269 35-7709

IPG – Internationale Politik und Gesellschaft

Redaktionsleitung IPG

Claudia Detsch
Claudia Detsch
+49 0 30 269 35-7708

Redaktionsleitung IPG

Nikolaos Gavalakis
Nikolaos Gavalakis
+49 0 30 269 35-7752

Redaktionsassistenz IPG, Publikationsmanagement

Sabine Dörfler
Sabine Dörfler
+49 0 30 269 35-7706

Themen

Internationale Gewerkschaftszusammenarbeit

Marc Meinardus
Dr. Marc Meinardus
030 26935-7744

Arbeitsprofil

IPA Berlin seit Juni 2018

Arbeitsgebiete:

  • Koordination der Gewerkschaftsarbeit in Europa, Nordamerika und Japan

Frühere Tätigkeiten für die FES.:

  • 1990-1992 Regionalberater Andenpakt im FAUS-Projekt der FES
  • 1992-1995 Leiter des ILDIS (FES-Büro) in Bolivien
  • 1995-1998 Leiter des FES-Regionalprojektes Balkan, mit Sitz in Sofia
  • 1998-2000 Leiter des Verbindungsbüros ID-IEZ in Berlin
  • 2000-2002 Gewerkschaftskoordinator MOE in Berlin
  • 2002-2007 Leiter des FES-Büros in Botswana
  • 2007-2012 Leiter des FES-Büros in Bulgarien
  • 2012-2018 Leiter Zentrale Aufgaben, Berlin

 

Europäische Integration

Ralf Hexel
Dr. Ralf Hexel
+49 30 26935-7711

Europäische Außen- und Sicherheitspolitik

Marius Müller-Hennig
Marius Müller-Hennig
+49 30 26935-7710

Arbeitsprofil

IPA Berlin seit April 2019

Arbeitsgebiete:

  • Europäische Außen- und Sicherheitspolitik

Frühere Tätigkeiten:

  • 2016-2019 Leiter des Auslandsbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Bosnien und Herzegowina
  • 2010-2016 Referent für globale Friedens- und Sicherheitspolitik im Referat Globale Politik und Entwicklung und entsandtes Teammitglied der Friedrich-Ebert-Stiftung in der Arbeitsgemeinschaft Entwicklung und Frieden (FriEnt) - www.frieEnt.de
  • 2008-2009 Projektassistent im Büro der Friedrich-Ebert-Stiftung in Indonesien
  • 2007-2008 Trainee im Referat Westliche Industrieländer der Friedrich-Ebert-Stiftung in Berlin

 

Publikationen

Political fragmentation on the left ... alongside a global renaissance of right-wing populism”, Marius Müller-Hennig, Sarajevo (2018) -  http://library.fes.de/pdf-files/bueros/sarajevo/14188.pdf

Is there a need for new peace and security rules in the twenty-first century?” mit Herbert Wulf, und Mely Caballero-Anthony (2016) -  http://library.fes.de/pdf-files/iez/12316.pdf

Rhetorisch abrüsten und Vertrauen aufbauen“, in: „In einer aus den Fugen geratenden Welt - Linke Außenpolitik“, herausgegeben von: Paul Schäfer (2014)

Peace operations in a changing world order”, mit Xenia Avezov und Jaïr van der Lijn (2014) - http://library.fes.de/pdf-files/iez/11093.pdf

Cornerstones of a strategy for peacebuilding and conflict transformation”, mit Edelgard Bulmahn, Hans-Joachim Giessmann, Mirko Schadewald und Andreas Wittkowsky (2013) - http://library.fes.de/pdf-files/iez/09848-20140724.pdf

Entwicklung in unsicheren Gefilden”, mit Bodo Schulze und Natascha Zupan (2011) -  https://www.frient.de/en/publications/document/?tx_ggfilelibrary_pi1%5Bfile%5D=63&tx_ggfilelibrary_pi1%5Baction%5D=download&cHash=bde3ec7c7a83b25bb7f41ced51280fcc

Deutschland im VN-Sicherheitsrat : zwischen Krisenmanagement und Strukturreform“ (2010) - http://library.fes.de/pdf-files/iez/07658.pdf

 

 

 

 

 

Soziale Demokratie/Sozial- und Wirtschaftspolitik/Politischer Feminismus

Katharina Hofmann de Moura
Katharina Hofmann de Moura
+49 30 269 35-7502

Publikationen

August 2019, Der Globale Fußabdruck der Rechtspopulisten. In Internationale Politik und Gesellschaft (IPG):https://www.ipg-journal.de/regionen/global/artikel/detail/der-globale-fussabdruck-der-rechtspopulisten-3655/, Englisch: https://www.ips-journal.eu/regions/latin-america/article/show/the-global-footprint-of-right-wing-populists-3687/

Januar 2019, Neue Gesellschaft, Frankfurter Hefte: Die Macht der Eliten, die Evangelikalen und die Versäumnisse der Linken: Wohin geht Brasilien? https://www.frankfurter-hefte.de/Aktuelle-Ausgabe/Zwischenruf/

27.11.2018 „Sicher-Hype“.Linke müssen lernen, Sicherheit lokal und global zu denken. in Internationale Politik und Gesellschaft (IPG): www.ipg-journal.de/rubriken/aussen-und-sicherheitspolitik/artikel/sicher-hype-3113/

08.03.2018 „Soldaten statt Sozialprogramme“ in Internationale Politik und Gesellschaft (IPG): https://www.ipg-journal.de/regionen/lateinamerika/artikel/detail/soldaten-statt-sozialprogramme-2625/

4.10.2017: „Der Präsident knechtet die Schwächsten“ in ZEIT onlinehttps://www.zeit.de/wirtschaft/2017-09/brasilien-armut-favela-michel-temer

November 2017 „Brasilien nach der Amtsenthebung Von der progressiven Dekade zum sozialen Kahlschlag“ unter: http://library.fes.de/pdf-files/iez/13908.pdf Perspektive FES

9/2017 „Brasilien auf Talfahrt ” Internationale Politik und Gesellschaft (IPG): http://www.ipgjournal.de/regionen/lateinamerika/artikel/detail/brasilien-auf-talfahrt-2306, Brazil`s Downward Slide: https://www.ips-journal.eu/regions/latin-america/article/show/brazils-downward-slide-2280/

12/2016 „Von der Politik der sozialen Inklusion zur Prekarisierung der Arbeit und Demokratie in Brasilien“, in Nueva Sociedad, Sonderheft 2016 Gewerkschaften am Wendepunkt? Arbeit und Globalisierung in Lateinamerika unter: www.nuso.org

2/2015 Mosambik – Im wilden Westen der BRICS (“Moçambique – no faroeste dos BRICS: Investimentos arriscados dos países emergentes ou oportunidades para uma transformação económica?”) Perspektive FES

3/2014 “Wenn zwei alte Feinde ein Land ruinieren” (“quando dois inimigos destroem um país”, sobre o conflicto armado em Moçambique), IPG, International Politics and Society, online https://www.ipg-journal.de/kommentar/artikel/wenn-zwei-beste-feinde-ein-land-ruinieren-240/

8/2013 “Economic Transformation in Mozambique: Implications for Human Security”. International Policy Analysis (IPA) FES

                12/2013 “Southern African Security Review”, Editors: Katharina Hofmann/Anthoni van Niewkerk, 179 pages, FES/University of Witswatersrand, South Africa

                8/2012 Ressourcenfunde in Mosambik. Reichtum für Wenige oder Weg aus der Armut? (“Descoberta de Recursos Naturais em Moçambique: Riqueza para poucos ou um meio de sair da pobreza?”), Perspektive FES

9/2009 „The impact of organized crime on democratic governance“, international conference, FES Brussels, Sept. 30, 2009: http://library.fes.de/pdf-files/iez/global/06697.pdf

11/2007 Hofmann, Katharina/Meyer, Katja: “Der Drache ringt nach Luft: Chinas Aktionsplan zum Klimawandel und Debatten im Zuge des G8-Gipfels”, FES Kurzbericht

2/2007: Hofmann, Katharina et al.: “Contrasting Perceptions: Chinese, African and European Perspectives on the China-Africa Summit”, In: Internationale Politik und Gesellschaft/IPG, S.75-91

11/2006: Hofmann, Katharina: “New Powers for Global Change? Challenges for International Development Cooperation, The Case of China”, FES Briefing Paper 15, S.1-10

nach oben