SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Referat Demokratie, Gesellschaft & Innovation

23.03.2021

Fußball für alle! Ein Zukunftsmärchen?

Kurzfilm und Podiumsdiskussion

Dieser Film („Fußball für alle! Ein Zukunftsmärchen?“) von Malte Voß (Regie und Schnitt) und Antje Grabenhorst (Recherche und Kontakt) entstand in enger Kooperation zwischen der KoFaS gGmbH und der Friedrich-Ebert-Stiftung in dem Modellprojekt „Vielfalt im Stadion – Zugang, Schutz und Teilhabe“, das im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert wird.

Der Kurzfilm wurde am 26.10.2020 in einer Onlinepremiere gezeigt und diskutiert und daraus wiederum wurde der Film um eine Zusammenfassung der Podiumsdiskussion ergänzt. Die komplette Diskussion gib es hier.

Mit: Patrick Owomoyela (Borussia Dortmund), Alexander Arnold (SV Darmstadt 09), Michael Gabriel (KOS Fanprojekte), Felix Tamsut (freier Journalist), Dani Wurbs (KickIn!), Helen Breit (Unsere Kurve), Jessica Tschitschke (Berliner Fußball-Verband), Sven Kistner (QFF), Daniel Lörcher (Borussia Dortmund), Laura Klement (FC Energie Cottbus), Thomas Hitzlsperger (VfB Stuttgart), Gerd Dembowski (FIFA), Claudia Krobitzsch (DFB), Almut Sülzle, Jonas Gabler (beide KoFaS) und Doris Akrap (taz).

Das Projekt „Vielfalt im Stadion – Zugang, Schutz und Teilhabe“ setzt sich dafür ein, Fußballstadien einladender zu gestalten und stellt dabei u.a. die Frage, was fehlt, damit sich Lesben, Schwule, Trans*, Inter* und queere Personen (LSBTIQ*) im Stadion willkommen und sicher fühlen können. Im Rahmen des Projektes erforscht die KoFaS, wie LSBTIQ*-Feindlichkeit im Profifußball funktioniert und wie Diskriminierungen abgebaut werden können. Zudem arbeitet sie an fünf Modellstandorten gemeinsam mit den Vereinen vor Ort (Borussia Dortmund, Energie Cottbus, Hertha BSC, VfB Stuttgart, VfL Wolfsburg) konkret daran, Vielfalt im Stadion zu fördern. Perspektivisch sollen die dabei erarbeiteten Konzepte bei den Spielen der Fußballeuropameisterschaft der Männer (EM) 2024 in Deutschland Anwendung finden.

⚽ Mehr Infos zur KoFaS gGmbH unter: https://www.kofas-ggmbh.de

⚽ Mehr Infos zum Projekt unter: https://www.vielfaltimstadion.de

Fußball für alle! Ein Zukunftsmärchen?

Datenschutzhinweis zum Video

X Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich das Video ansehen, werden Informationen darüber an Youtube/Google übermittelt. Weitere Informationen dazu finden Sie unter Google Privacy.


Ansprechpartner_innen in der Friedrich-Ebert-Stiftung:

Florian Dähne, Fachbreich Jugend und Politik
Franziska Schröter, Projekt gegen Rechts

 

 

 


Verantwortlich

Franziska Schröter

Ansprechpartnerin

Karolin Paschedag

Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung
Referat Demokratie, Gesellschaft, Innovation
Hiroshimastr. 17
10785 Berlin

030/ 269 35 7311
030/ 269 35 9241

Wenn Sie Einladungen zu Veranstaltungen erhalten möchten, senden Sie gerne eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten an: forum.rex[at]fes.de.

05.08.2020

"Monolog mit meinem asozialen Großvater"

weitere Informationen

Verschwörungsmythen als Radikalisierungs- beschleuniger

weitere Informationen

Ein populistisches Strohfeuer

weitere Informationen
nach oben