SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Gender Justice Hub Asia

Icons of Gender Justice

12 inspirierende Graphic-Novels über 12 außergewöhnliche Frauen und ihr Kampf für mehr Geschlechtergerechtigkeit in Asien.

Unsere Geschichte ist voller außergewöhnlicher Frauen, aber zu selten werden ihre Stories erzählt. In Asien, wie überall sonst, sind die Ikonen politischer und sozialer Befreiungskämpfe, über die in der Schule oder in den Medien gesprochen wird, überwiegend männlich. Aber natürlich gibt es auch viele Frauen, die im Kampf für Gerechtigkeit viel riskiert und Großes geleistet haben. Durch ihr Handeln inspirierten sie andere und hatten häufig nachhaltigen Einfluss auf die Gesellschaften in denen sie leb(t)en.

Das Team des FES Gender Justice Hub Asia hat sich daher zusammen mit dem regionalen Kommunikationsteam Asien und den Gender-Koordinator_innen der FES-Büros in der Region auf den Weg gemacht, um die Geschichten einiger dieser asiatischen Icons of Gender Justice zu erzählen. Mit dieser Anthologie von graphic short stories wollen wir ihre inspirierenden Geschichten über die Grenzen ihrer Heimatländer hinaus teilen und zeigen, wie vielfältig die Wurzeln von Feminismus und Geschlechtergerechtigkeit in der Asien und Pazifik Region sind.

Die Frauen und ihre Geschichten sind vielfältig: Alter, Klasse, Rasse, Bildung und Erziehung – in all diesen Hinsichten unterscheiden sie sich. Einige von ihnen nutzten ihre privilegierte Position in der Gesellschaft, um den Wandel hin zu sozialer Gerechtigkeit voranzutreiben, während andere sich ihren Platz in der Gesellschaft hart erkämpfen mussten. Aber sie alle haben eines gemeinsam: Die Entschlossenheit, das Leben von Frauen und Mädchen zum Besseren zu verändern und haben damit den Weg für mehr Geschlechtergerechtigkeit in Asien bereitet.

 

Asien/Pazifik

Icons of gender justice

Paving the way for women's rights in Asia
Kathmandu, 2021

Publikation herunterladen (36 MB, PDF-File)

nach oben