SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü

Archiv der sozialen Demokratie

26.04.2022

Dokumentations- und Sammlungsprofil der Archive der Politischen Stiftungen in Deutschland

Die Archive der Politischen Stiftungen in Deutschland haben ihr gemeinsames Sammlungsprofil von 2013 aktualisiert. Das Dokumentations- und Sammlungsprofil von 2022 finden Sie hier ...

Jede Politische Stiftung betreibt ein Archiv zur Sicherung der historischen Überlieferung der ihr nahestehenden Partei. Die Archive haben die Aufgabe, analoge und digitale Quellen zur Entwicklung der jeweiligen Partei und ihrer Politikerinnen und Politiker zu sammeln, zu erschließen, zugänglich zu machen und eigene Forschungen zu betreiben.
Ziel ist eine möglichst umfassende Dokumentation der Entstehung und Entwicklung der Partei, der Tätigkeit ihrer Funktions- und Mandatsträgerinnen und -träger sowie der sie tragenden politischen und sozialen Bewegungen und deren historische Wurzeln.
Durch ihre Sammlungstätigkeit machen sie die politischen Prozesse in unserer Demokratie sichtbar im Sinne des Grundgesetzes, dass die Parteien an der Willensbildung des Volkes mitwirken.

Die Archive der Politischen Stiftungen sind ein relevanter Teil der vielfältigen deutschen Archivlandschaft. Sie sind der Überlieferung im Verbund, dem Austausch und der Kooperation mit anderen Archiven verpflichtet, um die Überlieferungen in ihrem historischen Entstehungskontext zu gewährleisten und die Überlieferungsbildung zu optimieren. Das gemeinsame Dokumentations- und Sammlungsprofil macht ihre fachlich begründete Sammlungsstrategie und die systematische sowie kontinuierliche Überlieferungssicherung analogen wie digitalen Archivguts transparent.

 

DOWNLOAD

 

 

 

 

 


Aktuelle Beiträge

90 Jahre „Preußenschlag". Hermann Heller, die Weimarer Demokratie und der soziale Rechtsstaat

Geschichte, Kultur, Medien, Netzpolitik | Denkanstoß Geschichte

90 Jahre „Preußenschlag". Hermann Heller, die Weimarer Demokratie und der soziale Rechtsstaat

Workshop am 17. Juni 2022 in der FES Berlin, u.a. mit Ridvan Ciftci (Bielefeld), Tamara Ehs (Wien), Ingo Müller (Berlin), Cara Röhner (Wiesbaden),…


weitere Informationen

Buchpremiere mit Diskussion: "Diese Vergangenheit nicht zu kennen heißt, sich selbst nicht zu kennen"

Denkanstoß Geschichte

Buchpremiere mit Diskussion: "Diese Vergangenheit nicht zu kennen heißt, sich selbst nicht zu kennen"

Dieses Buch versammelt Beiträge von Bestsellerautor Ernst Piper zur deutschen Kultur- und Ideengeschichte der letzten 150 Jahre. Im Zentrum stehen der…


weitere Informationen
nach oben