Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik

Grundsicherung für Selbstständige: Dauerzustand oder Intermezzo?

Nicht nur abhängig Beschäftigte, auch Selbstständige sind mitunter zusätzlich zu ihrem Einkommen auf Arbeitslosengeld II angewiesen. Allerdings gelingt es ihnen mehrheitlich, den Bezug relativ schnell zu beenden.


Die Corona-Krise macht deutlich, dass Selbstständige schnell in Situationen geraten können, in denen das Einkommen nicht mehr für den Lebensunterhalt reicht. Grundsätzlich können auch Selbstständige in diesen Fällen Arbeitslosengeld II (ALG II) zur Aufstockung des Einkommens beantragen. 2018 haben gut 2 % aller ca. 4 Millionen Selbstständigen ergänzende Grundsicherung bezogen. Voraussichtlich wird diese Zahl bedingt durch den externen Schock der Corona-Pandemie deutlich ansteigen.

In der Vergangenheit hat sich gezeigt, dass es einem Großteil der Selbstständigen gelingt, den ALG II-Bezug relativ rasch zu beenden. Grund dafür ist in den meisten Fällen eine positive wirtschaftliche Entwicklung der selbstständigen Tätigkeit. Demnach besitzt die Grundsicherung für Selbstständige auch wirtschaftspolitische Relevanz – und zwar dann, wenn es Selbstständigen während des Bezugs gelingt, ihr Geschäftsmodell anzupassen und unternehmerische Krisen zu überwinden. Demgegenüber gibt es eine zwar kleinere, aber nicht unwesentliche Anzahl von Selbstständigen, die dauerhaft bzw. vergleichsweise sehr lange in der Grundsicherung verbleiben.

Die vorliegende Studie untersucht die Dynamik des ALG II-Bezugs Selbstständiger, sowie deren Charakteristika und Verweildauer. Insgesamt verhält sich die Gruppe heterogen. Dabei stellen u.a. das Alter und die berufliche Ausbildung sowie der Haushaltskontext eine wichtige Einflussgröße bei der Bezugsdauer dar.
 

Die Autoren

Dr. Andre Pahnke – Institut für Mittelstandsforschung (IfM), Bonn
Dr. Stefan Schneck – Institut für Mittelstandsforschung (IfM), Bonn
Hans-Jürgen Wolter – Institut für Mittelstandsforschung (IfM), Bonn


Ansprechpartner in der FES:
Dr. Robert Philipps
Andreas Wille

 

Pahnke, André; Schneck, Stefan; Wolter, Hans-Jürgen

Grundsicherung für Selbstständige

Dauerzustand oder Intermezzo?
Bonn, 2020

Publikation herunterladen (90 KB, PDF-File)


  • Kontakt

    Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik

    Leitung

    Dr. Andrä Gärber

    Kontakt

    Irin Nickel
    Hiroshimastr. 17
    10785 Berlin
    030 26935-8318
    Irin.nickel(at)fes.de

    Ilona Denk
    Godesberger Allee 149
    53175 Bonn
    0228 883-8302
    Ilona.denk(at)fes.de

  • Team

    Die Abteilung WISO arbeitet zu folgenden Themen:

      • Arbeit
      • Soziales
      • Bildung & Forschung
      • Räumliche Entwicklung
      • Finanzen
      • Wirtschaft
      • Klima, Energie, Umwelt

      Wir freuen uns, wenn Sie mit uns in den Austausch treten.

      Hier finden Sie unsere thematischen Ansprechpartner_innen

      weiter

    Ähnliche Beiträge

    Livestream: SMART WORK!? Mitbestimmung im digitalen Zeitalter

    weitere Informationen
    nach oben