FES / Wirtschafts- und Sozialpolitik / Querschnittsthema Unternehmen & Mittelstand
Bauarbeiter sitzend auf Stahlrohren, © Andreas Karelias - Fotolia.com

Querschnittsthema Unternehmen & Mittelstand

In einer globalen Wettbewerbsökonomie sind gesunde und leistungsstarke Unternehmen für die Sicherung von Wohlstand und Lebensqualität der Bürgerinnen und Bürger von zentraler Bedeutung. Unternehmen schaffen Arbeits- und Ausbildungsplätze, generieren Innovation, Wertschöpfung und Wohlstand. In Deutschland kommt dem Mittelstand dabei eine besondere Bedeutung zu. Kein anderes Land hat einen so leistungsfähigen industriellen Mittelstand, so viele "Hidden Champions", die Weltmarktführer geworden sind. Genauso tragen aber auch Handwerk, Freie Berufe und Handel, Existenzgründer und Kleinselbständige zur wirtschaftlichen Dynamik und langfristigen Wohlstandssicherung in Deutschland bei. Wegen seiner großen volkswirtschaftlichen Bedeutung gilt der Mittelstand als "Rückgrat der deutschen Wirtschaft". Zentrales Ziel einer zukunftsfähigen Politik muss es daher sein, auf dem Fundament hoher sozialer und ökologischer Standards Rahmenbedingungen für eine dynamische Entfaltung von Unternehmen, besonders im Mittelstand, zu schaffen.

Im Büro © MEV

Arbeitskreis Mittelstand

Der Arbeitskreis Mittelstand fördert den Dialog zwischen Wirtschaft, Gesellschaft und Politik über aktuelle und grundlegende mittelstands- und wirtschaftspolitische Fragestellungen.
[mehr..]