Politisches Internet-Archiv

Das Internet ins Archiv...

Seit 1999 stellt sich das AdsD mit dem Spiegelungsprojekt der Herausforderung, auch die Internetseiten der SPD sowie ihrer Fraktionen in den Parlamenten zu archivieren. Mittlerweile umfasst das Internetarchiv ca. 450 GB. In 188 Projekten sind weit über 20000 verschiedene URL’s enthalten.  

SPD-Homepage von 1999

Screenshot der archivierten SPD-Homepage von 1999

Von Anfang an war es das Ziel des Spiegelungsprojekts, nicht nur bestimmte Inhalte des Internets zu sichern, sondern definierte Websites unter Wahrung ihrer Strukturen und Funktionalitäten in einer browserfähigen Form zu archivieren. Dies ist gelungen. Auch die ältesten Spiegelungen sind heute noch voll funktionsfähig.
Die Daten werde zusätzlich zum Raidsystem auf Bändern und DVDs gesichert und sowohl über einen Metadatensatz, als auch über Indices, die auch eine synchrone und diachrone Suche gestatten, erschlossen und in der Datenbank Faust verzeichnet.
Aus rechtlichen Gründen können die archivierten Internetsites leider nicht im Internet präsentiert werden. Allerdings kann man sich anhand der Auszüge der Metadaten auch online einen Überblick über die vorhandenen Bestände verschaffen. Die Bereitstellung der Bestände erfolgt im Intranet des Archivs.
Das Projekt ist Teil des gemeinsam von den Archiven der politischen Stiftungen betriebenen Politischen Internetarchivs, das unter Federführung des AdsD von 2004 bis 2006 von der DFG gefördert wurde.
Friedrich-Ebert-Stiftung, AdsD, letzte Aktualisierung: 20.01.2009