Das Layout dieser Seite wird mit CSS umgesetzt. Wenn Sie diesen Hinweis sehen, kann Ihr Browser CSS nicht darstellen.
Die Seite bleibt trotzdem voll funktionsfähig.
Hier finden Sie einen standard-konformen Browser: www.mozilla.org.
FES / Public History

Public History

Arbeiterin an der Planierbank im Emaillierwerk 1920er Jahre, Foto: AdsD

Das Referat Public History arbeitet zur Geschichte von Arbeiterschaft und Arbeiterbewegung, zur Geschichte des Nationalsozialismus sowie der Bundesrepublik und der DDR.

Das Forschungsteam trägt mit eigenen Publikationen und Fachkonferenzen, aber auch der Herausgabe verschiedener Reihen zum wissenschaftlichen Diskurs bei. Weitere wichtige Arbeitsfelder sind die Vermittlung historischen Wissens, beispielsweise durch Veranstaltungen wie den Gesprächskreis Geschichte und die dazugehörigen Veröffentlichungen im Rahmen historisch-politischer Bildung, sowie geschichtspolitische Aktivitäten.

Das Archiv für Sozialgeschichte sowie die weiteren Reihenveröffentlichungen sind über den Buchhandel zu beziehen.

Archiv für Sozialgeschichte, einige Bände im Stapel

Das Archiv für Sozialgeschichte
widmet sich der neueren Gesellschaftsgeschichte Deutschlands, Europas und Nordamerikas.
Jeder Band enthält etwa zehn bis fünfzehn Aufsätze, die Ergebnisse der neuesten Forschung zu einem bestimmten Rahmenthema präsentieren.
Erfahren Sie hier mehr...