Das Layout dieser Seite wird mit CSS umgesetzt. Wenn Sie diesen Hinweis sehen, kann Ihr Browser CSS nicht darstellen.
Die Seite bleibt trotzdem voll funktionsfähig.
Hier finden Sie einen standard-konformen Browser: www.mozilla.org.
FES / AdsD / Das Historische Stichwort / Januar / Gedenken an Herbert Wehner

19.01.2006 - Gedenken an Herbert Wehner

Gedenken an Herbert Wehners Grab

Am 19. Januar 2006, zum Gedenken an den Tod Herbert Wehners vor 16 Jahren, legten Vertreter der Friedrich-Ebert-Stiftung und der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands, darunter zahlreiche Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft 60 plus, sowie der Familie Wehners Kränze und Blumen am Grab Herbert Wehners in Bonn-Bad Godesberg nieder. Prof. Dr. Michael Schneider (Friedrich-Ebert-Stiftung) erinnerte an Herbert Wehners Lebensweg und an seinen maßgeblichen Beitrag zur sozialdemokratischen Politik und damit auch zur Entwicklung der Bundesrepublik Deutschland. Und er informierte über die am 11. Juli 2006, zum 100. Geburtstag Herbert Wehners, in Bonn geplanten Gedenkveranstaltungen.

Neben Prof. Dr. Michael Schneider (4. v.l.) sind auf dem Bild unter anderem Herr Bürgermeister Horst Naaß (2. v.r.) sowie der erste Mitarbeiter Herbert Wehners in der SPD-Bundestagsfraktion Erich Bock (5. v.l.) zu sehen. Auch ehemalige Mitarbeiter aus dem SPD-Parteivorstand nahmen an der Kranzniederlegung teil.