Das Layout dieser Seite wird mit CSS umgesetzt. Wenn Sie diesen Hinweis sehen, kann Ihr Browser CSS nicht darstellen.
Die Seite bleibt trotzdem voll funktionsfähig.
Hier finden Sie einen standard-konformen Browser: www.mozilla.org.
FES / AdsD / Recherchehilfen / Historische Zusatzinformationen / Vorsitzende der SPD und Ihrer Vorgängerorganisationen seit 1863

Sozialdemokratische Arbeiterpartei (SDAP) 1869 - 1875

Name Amtszeit Anmerkungen Foto
Johann Heinrich Ehlers (1. Vorsitzender)
Samuel Spier (2. Vorsitzender)
Wilhelm Bracke (Kassierer)
Leonhard von Bonhorst (Sekretär)
Friedrich Neidel (Beisitzer)
12. August 1869 – 3. Juli 1870 Ausschuss der SDAP – kollektive Parteileitung aufgrund der rigiden preußischen Vereinsgesetzgebung  
Carl Kühn (1. Vorsitzender)
Samuel Spier (2. Vorsitzender)
Wilhelm Bracke (Kassierer)
Leonhard von Bonhorst (Sekretär)
Heinrich Gralle (Beisitzer)
3. Juli 1870 – 9. September 1870 Am 9. September 1870 Verhaftung des gesamten Ausschusses wegen Hochverrats. Verurteilung sämtlicher Mitglieder zu mehrmonatigen Haftstrafen im November 1870  
August Otto-Walster (Sekretär und Vorsitzender)
Eduard Köhler (Kassierer)
Heinrich Knieling (Beisitzer)
12. September 1870 – Ende Januar 1871 Aus der Kontrollkommission hervorgegangener provisorischer bzw. stellvertretender Ausschuss  
Eduard Gabriel (1. Vorsitzender)
Carl Seiffert (2. Vorsitzender)
Theodor Burckhardt (Kassierer)
O. Heidemann (Sekretär)
Otto Stelzer (Beisitzer)
4. Februar 1871 – 27. August 1871 Stellvertretender Ausschuss; blieb nach der Haftentlassung der Ausschussmitglieder von Juli 1870 im Amt.  
G. A. Müller (1. Vorsitzender)
Theodor Külbel (2. Vorsitzender)
H. Bennecke (Kassierer)
Theodor Yorck (Sekretär)
E. Paulssen (Beisitzer)
27. August 1871 – 22. September 1872    
Eduard Prey (1. Vorsitzender)
Friedrich Lenz (2. Vorsitzender)
H. Bennecke (Kassierer)
Theodor Yorck (Sekretär)
Ernst Siedentopf (Beisitzer)
22. September 1872 - 6. September 1873    
Rudolf Praast (1. Vorsitzender)
Theodor Külbel (2. Vorsitzender)
H. Bennecke (Kassierer)
Theodor Yorck (Sekretär bis Mitte Oktober 1873)
August Geib (Beisitzer bis Mitte Oktober 1873 dann Sekretär)
G. A. Müller (Beisitzer ab Mitte Oktober 1873)
6. September 1873 – 2. August 1874    
Paul Martienssen (1. Vorsitzender)
Ferdinand Fischer (2. Vorsitzender)
H. Bennecke (Kassierer)
Ignaz Auer (Sekretär)
August Geib (Beisitzer)
2. August 1874 – 1875 – 6. Juni 1875 Auf dem Gothaer Kongress vom 22. bis 27. Mai 1875 Vereinigung mit dem ADAV zur SAPD und offizielle Auflösung des Ausschusses der SDAP am 6. Juni 1875