Das Layout dieser Seite wird mit CSS umgesetzt. Wenn Sie diesen Hinweis sehen, kann Ihr Browser CSS nicht darstellen.
Die Seite bleibt trotzdem voll funktionsfähig.
Hier finden Sie einen standard-konformen Browser: www.mozilla.org.
Wappen des Landes Berlin, Link zum Regionalbestand

 

Paul Hertz

Paul Hertz

Bestand: 3,30 lfd.m. und Mikrofilm
Laufzeit: (AdsD-Bestand) 1945 - 1967; (IISG Amsterdam) 1904, 1922 - 1961

Lebensdaten: * 23.6.1888 † 23.10.1961

Politiker, Publizist, 1905 SPD-Mitglied, 1918-1922 USPD-Mitgliedschaft, danach wieder SPD, Mitarbeiter verschiedener Presseorgane, 1919-1925 Berliner Stadtverordneter, 1920-1933 Mitglied des Reichstags; 1933 Emigration in die Tschechoslowakei, 1938 nach Frankreich, 1939 in die USA; bis 1938 Mitglied des Exilvorstandes der SPD, 1949 Rückkehr nach Deutschland. 1951-1953 und ab 1955 Senator in Berlin (Marshallplan, Kreditwesen, Wirtschaft); 1954-1958 Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses (SPD)

Archiv der Historischen Kommission zu Berlin im AdsD
(Signaturkürzel 1/PHAC)
Reden und Artikel betr. vor allem den Wiederaufbau Berlins und Wirtschaftsfragen, Korrespondenz, auch von Hanna Hertz

Originalbestand im Internationalen Institut für Sozialgeschichte Amsterdam
(Mikrofilm, Signaturkürzel 1/PHAB)
Artikel und Manuskripte, auch von Dritten; Korrespondenz, betr. vor allem die sozialdemokratische Emigration, u.a. mit Rudolf Hilferding, Rudolf Breitscheid, Wilhelm Sollmann und mit verschiedenen Sopade-Mitgliedern; Emigrationszeitschriften und Untergrundschriften, Berliner Senat, Tagebuchaufzeichnungen, persönliche Unterlagen

Paul Hertz im Online-KatalogBibliothek der FES