So funktioniert Verbraucherdatenschutz im digitalen Zeitalter

Schaar, Peter

Verbraucherdatenschutz in der Digitalisierung

Herausforderungen und Lösungsansätze
Bonn

Publikation herunterladen (75 KB, PDF-File)


Auf einen Blick: Der rasante technologische Wandel erfordert die Weiterentwicklung unseres Datenschutzverständnisses. Zeitgemäßer Datenschutz muss das informationelle Selbstbestimmungsrecht in der durch Digitaltechnik geprägten Welt gewährleisten. Er fördert einen fairen Umgang mit den Verbraucher_innen und sichert ihnen die Chance zur gesellschaftlichen Teilhabe. Moderner Verbraucherdatenschutz ermöglicht Verbraucher_innen, selbst darüber zu entscheiden, wem sie für welche Zwecke ihre persönlichen Daten zur Verfügung stellen.

Eine Publikation der FES-Abteilung Wirtschafts- und Sozialpolitik.

nach oben