Titel: Der sozialen Demokratie verpflichtet
Logo der Friedrich-Ebert-Stiftung, der Name in drei Zeilen mit stilisierter Weltkugel in der Mitte, Link zurück zur Homepage, Tastatur (ALT+1)
 
Newsletter

Newsletter FES

INHALT

Werte und Politik

Zeit für Gerechtigkeit

150 Jahre deutsche Sozialdemokratie

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freundinnen und Freunde der Friedrich-Ebert-Stiftung,

wir freuen uns, Sie mit dieser Sonderausgabe der „Nachrichten“ auf drei aktuelle Veranstaltungen zu sozialdemokratischen Werten und praktischer Politik aufmerksam machen zu dürfen.
Was bedeuten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität für konkrete Politikgestaltung? Können sozialdemokratische Tradition und Geschichte als Kompass für Gegenwart und Zukunft dienen?
Das und vieles mehr möchten wir mit Ihnen diskutieren - Live vor Ort oder Online.

 

Kongress: Werte und Politik

Kongress: Werte und Politik

Politik braucht klare Orientierung. Gut begründete Werte sind die Voraussetzung für überzeugende und kohärente Politik. Die Friedrich-Ebert-Stiftung will die Wertedebatte beleben: Was bedeuten Freiheit, Gerechtigkeit und Solidarität heute? Worin unterscheidet sich das Werteverständnis der Sozialen Demokratie von anderen politischen Strömungen? Und bracht Politik überhaupt Werte? Am 18. und 19. Oktober diskutieren wir diese und viele andere Fragen auf der Veranstaltung „Werte und Politik – Der Kongress der Friedrich-Ebert-Stiftung 2012“ in Berlin. Mischen Sie sich im Livestream in die Debatte ein!

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Film: Unterwegs im Wertenetz der Sozialen Demokratie
Programm und Referierende des Kongress
Dabei sein: Kongress im Livestream verfolgen!
Grundlagen: Ein Beitrag zur Bedeutung von Grundwerten
Wertedebatte: Eine Fahrt durchs interaktives Wertenetz
Testen Sie Ihr Grundwerte-Wissen im WerteQuiz!

Gerechtigkeitswoche

Internationale Themenwoche: ZEIT FÜR GERECHTIGKEIT!

Weltweit nimmt die materielle Ungleichheit zu; auch in Deutschland. Nach der großen Resonanz 2011 legt die diesjährige Gerechtigkeitswoche vom 26.-29. November 2012 daher den Schwerpunkt auf das Thema Wirtschaft. In zahlreichen Veranstaltungen sucht die Gerechtigkeitswoche nach Wegen zur Gestaltung einer gerechten Gesellschaftsordnung, die nicht einseitig dem Diktat der Märkte und des globalen Wettbewerbs unterworfen ist.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Webseite: ZEIT FÜR GERECHTIGKEIT!
Rückblick: Gerechtigkeitswoche 2011 Video & Broschüre
FES Portal Soziale Gerechtigkeit

Newsletter FES

Wanderausstellung: 150 Jahre deutsche Sozialdemokratie

Vom Barrikadenkampf während der Revolution 1848 über die Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitsvereins durch Ferdinand Lassalle im Jahr 1863 bis zu Willy Brandts Ostpolitik und dem Atomausstieg der SPD: Die deutsche Sozialdemokratie hat stets politische Akzente gesetzt. Zunächst als soziale Bewegung, später als Partei erkämpfte sie die Demokratie und trieb den Ausbau des Sozialstaats voran. Selbst angesichts der Verfolgung durch die Nationalsozialisten und das SED-Regime blieb sie ihren Grundwerten treu. Diese wechselvolle Geschichte ist seit dem 13. September 2012 im Paul-Löbe-Haus in Berlin als Wanderausstellung zu sehen und wird bis zum Juli 2013 in 23 weiteren Städten gezeigt.

WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN

Portal zur Geschichte der Sozialdemokratie
Wanderausstellung: 150 Jahre deutsche Sozialdemokratie
Erinnerungsorte der Sozialdemokratie
Chronik der Sozialdemokratie
Ortsvereinsdatenbank

IMPRESSUM

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.
Godesberger Allee 149
D-53175 Bonn
Tel. ++49 (0)228/ 883- 0
Fax ++49 (0)228/ 883- 9207
E-mail: presse@fes.de

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns:
presse@fes.de

Besuchen Sie uns auch auf:

TwitterFacebookYoutube