11.05.2020

TGA Planer FES Berlin

Vg.-Nr: 202015

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Die FES Berlin benötigt Beratungs- und Planungsleistung eines TGA Fachplaners. Zur Leistungserbringung gehört es den aktuellen Zustand der gesamten technischen Gebäudeausstattung (TGA) in den beiden Häusern des Berliner Standortes innerhalb eines Konzeptes zu sichten, zu analysieren und hinsichtlich der technischen Zukunftsfähigkeit  sowie Energieeffizienz zu bewerten. Dafür kann das bereits vorhandene Anlagenkataster genutzt werden. Das Konzept soll alle technischen Anlagen gem. DIN 276 der Immobilien in der Hiroshimastr. 17 und 28 bewerten. Der derzeitige Zustand der Anlagen und der Gebäudeausstattung entspricht, insbesondere was die Nachhaltigkeit und Kosteneffizienz betrifft, teilweise nicht dem aktuellen Stand der Technik. Bei den bereits 21 und 11 Jahre alten Häusern bleibt es ferner nicht aus, dass technische Komponenten (bspw. Elektro-, Wärme-, Sanitär-, Raumluft-, Aufzugstechnik) ausfallen und ersetzt werden müssen.

Innerhalb des Konzeptes soll der Planer Perspektiven für eine nachhaltige und zukunftssichere Entwicklung innerhalb dieser Thematik ausarbeiten und aufzeigen sowie Vorschläge zur Optimierung und Wirtschaftlichkeitsvergleiche (Neuanschaffung oder Instandsetzung) vornehmen.

Name der beauftragten Agenturen: EWUS Effiziente Wärme- und Stromlieferung GmbH

Zeitraum der Leistungserbringung: ab Zuschlagserteilung bis 14.04.2021


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben