06.02.2020

Strategische Evaluierung Projektorientiertes Arbeiten in der Abteilung IEZ

Vg-Nr.: 2019236

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Um das Profil der Abteilung IEZ zu schärfen, wurde auf der Klausur 2014 das Instrument „Projektorientiertes Arbeiten“ (PoA) eingeführt. Hierzu hat die FES einen externen Dienstleister gesucht, der das PoA strategisch evaluiert.

Name des beauftragten Unternehmens: Syspons GmbH

Zeitraum der Leistungserbringung: Die Abgabe des Evaluationsberichts muss bis zum September 2020 erfolgen.


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben