15.11.2019

Rahmenvertrag Unterbringung und Tagungsleistungen in Bonn

Vg.-Nr.: 201962

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Die FES führt innerhalb der verschiedenen Abteilungen und Referate unterschiedliche Veranstaltungsformate vermehrt außerhalb der eigenen Räumlichkeit in Bonn durch. Diese reichen von Einführungsveranstaltungen für Stipendiat_innen, Veranstaltungen der Promotionsförderung, berufsorientierenden Seminaren über weitere Bildungsformate der Abteilung Politische Aka-demie und Veranstaltungen und Seminaren weiterer Abteilungen und Referate der FES.

Daher hat die FES einen Rahmenvertrag mit Hotels/Jugendherbergen in Bonn geschlossen, die die Unterbringung von maximal 40 Teilnehmer_innen (in Einzelzimmern oder Doppelzimmern als Einzelzimmer genutzt) ermöglichen. Für die durchzuführenden Seminare werden mindestens 3 Seminarräume benötigt.

Ort der Ausführung: Bonn

Name des beauftragten Unternehmens: CJD Bonn Bad Godesberg, GSI – Gustav-Stresemann-Institut e.V., Jugendherberge Bonn, Haus Venusberg, CJD Bonn Castell

Zeitraum der Leistungserbringung: 01.01.2020 bis 31.12.2020


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben