24.08.2020

Rahmenvertrag über Seminarleitung zur Durchführung von Einführungsseminaren und –webseminaren für neu aufgenommene Stipendiat_innen

Vg.-Nr.: 202082

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Alle neu aufgenommenen Stipendiat_innen der Grundförderung sind verpflichtet, an einem Einführungsseminar teilzunehmen. Hierbei werden ihnen die grundlegenden Informationen bezüglich ihrer Förderung vermittelt, die Arbeit der FES im In- und Ausland nähergebracht und aufgezeigt, in welcher Form sie sich aktiv am stipendiatischen Bildungsprogramm und dem Netzwerk der FES beteiligen können. Das Einführungsseminar stellt den offiziellen Beginn der aktiven Zugehörigkeit eines/einer Stipendiat_in zur FES und ihrem Netzwerk dar, deshalb misst die FES dem Seminar eine hohe Bedeutung bei.

Name des beauftragten Unternehmens: Es wurden 5 Personen vertraglich gebunden: Martin Timpe, Alex Syndikus, Marco Jelic, N.N, N.N

Zeitraum der Leistungserbringung: 01.01.2021 bis 31.12.2021

1.         Option: 01.01.2022 bis 31.12.2022

2.         Option: 01.01.2023 bis 31.12.2023

3.         Option: 01.01.2024 bis 31.12.2024

Ein Anspruch auf Ausübung der Option seitens der Auftragnehmer besteht nicht.


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben