30.08.2019

Rahmenvertrag technische und konzeptionelle Weiterentwicklung der Website "Portal zur Geschichte der Sozialdemokratie"

Vg.-Nr.: 2019117

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Die Aufarbeitung und Präsentation der Geschichte der Sozialdemokratie ist eine der heraus-ragenden Aufgaben des Archivs der sozialen Demokratie (AdsD) und der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES). Zu diesem Zweck wurde ein Internetportal entwickelt und on-line gestellt (www.geschichte-der-sozialdemokratie.de). Das Portal ist das Dach, unter dem spezifische Informationsangebote zur mehr als 150-jährigen Geschichte der SPD und ihrer Vorläuferorganisationen zusammengefasst werden.

Zentrale Aufgabe innerhalb des Rahmenvertrages ist es, das Portal weiterzuentwickeln, indem neue Angebote entsprechend des Designs des Portals konzipiert und je nach Bedarf aktualisiert werden. Zudem müssen die Seiten technisch gewartet und mit Updates versehen werden. Die Webseite wird extern gehostet und betrieben. Der Rahmenvertrag umfasst im Detail folgende Aufgaben: Austausch von statischen Elementen in der Menüführung und Aktualisierung/ Überarbeitung derselben, Weiterführung und Implementierung neuer Chronik-Einträge,            Sicherstellung der korrekten Verlinkung der auf der Startseite angeteaserten einzelnen Chronikbeiträge auf den Zeitstrahl der Chronik, in jedem laufenden Vertragsjahr ist ein thematisches Modul neu zu entwickeln und umzusetzen sowie Support für kurzfristig notwendige Änderungen (beispielsweise Austausch einzelner Bilder, Seiten oder Ähnliches).

 

Name des beauftragten Unternehmens: N.N.

 

Zeitraum der Leistungserbringung: Laufzeit des Rahmenvertrages: 07.07.2019 bis 06.07.2022

Optional ist folgende Verlängerung möglich:

1.         Option: 06.07.2022 bis 06.07.2024

Ein Anspruch seitens des/der Auftragnehmer_in auf Ausübung der Option besteht nicht.


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben