SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
08.12.2022

Rahmenvertrag Grafikdienstleistungen LB Sachsen

Vg.-Nr.: 2022124

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Das Landesbüro Sachsen schreibt Grafik-Dienstleistungen innerhalb eines Rahmenvertrages in 2 Losen aus. Die Erscheinungsform aller Dienstleistungen muss den Corporate-Design-Vorgaben der Friedrich-Ebert-Stiftung entsprechen und ein einheitliches, wiedererkennbares Design des Landesbüro Sachsen beinhalten. Mögliche Änderungen oder Redesign des CD der FES müssen durch den Auftragnehmer berücksichtigt werden. Der Auftraggeber stellt alle hierfür relevanten Vorgaben und Informationen zur Verfügung. Leistungsumfang: Satz und Layout fürEinladungsmaterialien für Veranstaltungen Print und Web in verschiedenen Formaten, dazu gehören standardmäßig bei jeder Veranstaltung, Publikationen (i.d.R. 2-3 jährlich, Umfang je Publikation ca. 150 Seiten), Erstellung von Illustrationen.

Auftragnehmer_in:

Los 1: Norma Scheibenhof (Kollektivdesign)

Los 2: Grafikdesign Dr. Thomas Glöß

 

Zeitraum der Leistungserbringung: Es wird ein Rahmenvertrag vom 01.12.2022 bis einschließlich 30.11.2023 geschlossen. Dieser kann optional um zwei weitere Jahre bis zum 30.11.2025 verlängert werden.


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben