17.06.2020

Rahmenvertrag für die Durchführung von Führungen / Vorträgen in der Dauerausstellung des Museums Karl-Marx-Haus Trier

Vg.-Nr.: 202073

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/ Art und Umfang der Leistung:

Für die Vermittlung der Ausstellungsinhalte in Form von Führungen, aber auch anderen Forma-ten wie Seminaren, Workshops, Projekttagen, Lehrer_innenfortbildung etc ist im Karl-Marx-Haus die Museumspädagogik zuständig, zu deren Aufgaben auch die Ausbildung und der Einsatz von zusätzlichen Guides zur Deckung der seit dem Jubiläum erhöhten Nachfrage nach Führungen gehört. Da das Publikum des Museums (53.000 Besuche im Jahr 2019, ca. 300 Führungen) zu 60% aus ausländischen Gästen aus aller Welt besteht, sind neben Führungen in deutscher Sprache auch solche in Fremdsprachen, hauptsächlich in englischer, französischer und chinesischer Sprache gewünscht.

Aufgrund von nicht ausreichenden eigenen Ressourcen sucht die FES für das Museum Karl-Marx-Haus einen Guide, der/die Führungen in deutscher Sprache übernimmt.

Leistungszeitraum: 01.07.2020 bis 30.06.2022


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben