07.09.2020

Rahmenvertrag Express- und Paketversand

Vg-Nr.: 202069

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Die In- und Auslandsbüros der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) benötigen zum Versand von Päckchen und Paketen eine Versanddienstleister für den Express- und Paketversand.

Name der beauftragten Unternehmen:
Los 1 (Standardversand In- und Ausland): United Parcel Service Deutschland S.à r.l. & Co. oHG
Los 2 (Expressversand In- und Ausland): DHL Express Germany GmbH

Zeitraum der Leistungserbringung:
Es wird ein Rahmenvertrag vom 01.01.2021 bis einschließlich 31.12.2021 geschlossen. Dieser kann optional wie folgt verlängert werden:
1. Option: Verlängerung um drei Jahre bis einschließlich 31.12.2024
Ein Anspruch auf Ausübung der Option seitens der Auftragnehmer besteht nicht.


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben