SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
18.06.2021

Planungsleistung Erneuerung Heizungsanlage Bonn

Vg.-Nr.: 202176

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Anlässlich der Umrüstung der Wärmeerzeugung im Bauteil B der Liegenschaft Bonn auf Fernwärme sind Anpassungsarbeiten der nutzerseitigen Haustechnik, ab Übergabestation, vorzunehmen. Die Friedrich-Ebert-Stiftung hat daher Planungsleistungen ausgeschrieben, welche die notwendigen Umbau- und Sanierungsarbeiten ermitteln und ein entsprechendes Planungskonzept samt Kosten entwickeln und mit dem Bauherrn abstimmen. Anzubieten waren Ingenieurleistungen in den Leistungsphasen 1 bis 8, mit Ausnahme der LP 4 gem. §55 HOAI, da eine Genehmigungsplanung nach jetzigem Stand nicht erforderlich ist.

Name des beauftragten Unternehmens: HPI HIMMEN Ingenieurgesellschaft mbH & Co. KG

Zeitraum der Leistungserbringung: ab Zuschlagserteilung bis September 2022

 


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben