17.12.2019

Gesamtkoordination des Projektes "Meinungsumfrage zu informeller Wirtschaft und sozialer Sicherheit in Afrika südlich der Sahara"

Vg-Nr.: 2019211

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Für das Projekt „Meinungsumfrage zu informeller Wirtschaft und sozialer Sicherheit in Afrika südlich der Sahara“ wurde ein Vertrag mit einer Person geschlossen, die als Gesamtkoordinator das regionale Umfrageprojekt steuert, die Ergebnisse auswertet sowie diese in den jeweiligen Ländern vorstellt und diskutiert.

Ort der Ausführung: Berlin, Äthiopien und Elfenbeinküste

Name des beauftragten Unternehmens: Dr. Rudolf Traub-Merz

Zeitraum der Leistungserbringung: Die Leistung findet im Zeitraum vom 01.01.2020 bis einschließlich 31.12.2020 statt.


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben