20.11.2020

Erstellung einer "Mapping Studie zum Diskurs über die Zukunft der NATO"

Vg-Nr.: 2020164

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Ausgeschrieben wurde die Erstellung einer Mapping Studie zum Diskurs über die Zukunft der NATO, die als Referenzpunkt für die Arbeit im strategischen Thema Frieden- und Sicherheitspolitik dienen soll.

Name des beauftragten Unternehmens: Leibniz-Institut Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Zeitraum der Leistungserbringung: Die Erstellung der Studie muss schnellstmöglich in Absprache mit der FES-Projektleitung erfolgen.


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung e.V. versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben