09.01.2019

Repräsentative Umfrage zu den Solidaritätseinstellungen durch die Nutzung von Wearables und mobilen Geräten (Apps) im Bereich Fitness und Gesundheit"

Vg.-Nr.: 2018258

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung:

Die Abteilung WISO hat eine Repräsentativumfrage in Auftrag gegeben, die das Thema "Solidaritätseinstellungen sich in der Bevölkerung insgesamt sowie speziell bei den Nutzer_innen im Hinblick auf den Einsatz von Gesundheitsapps und Wearables" feststellt und wie sich die Solidaritätseinstellung von Nutzer_innen durch den Einsatz von Wearables verändert. Im Mittelpunkt steht die Frage, ob Nutzer_innen bereit sind, trotz ihres eigenen gesundheitsbewussten Handelns, Risiken Dritter in der Solidargemeinschaft mitzutragen.

Ort der Ausführung: Godesberger Allee 149, 53175 Bonn

Name des beauftragten Unternehmens: Institut für Demoskopie Allensbach GmbH

Zeitraum der Leistungserbringung: 01.02.2019 bis 31.03.2019


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben