16.11.2018

Rahmenvertrag Schreiben von Publikationen für das Netzwerk Bildung

Vg-Nr.: 2018131

Verfahrensart: Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung:
Die Abteilung Studienförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) benötigt einen Rahmenvertrag hinsichtlich des Erstellens von Publikationen der Reihe Netzwerk Bildung. Zu den Aufgaben des Auftragnehmers gehören insbesondere die Begleitung von Veranstaltungen, die Einfluss auf den Inhalt der Publikation haben, deren thematisch-analytische Aufbereitung, das Verfassen von Infokästen und Recherche, die redaktionelle Bearbeitung der Beiträge, die Erstellung von Quellenverweisen und das Formulieren von Argumenten, Thesen und Handlungsempfehlungen.

Ort der Ausführung: Friedrich-Ebert-Stiftung, Hiroshimastraße 17, 10785 Berlin

Name des beauftragten Unternehmens: Interrobang

Zeitraum der Leistungserbringung: Rahmenvertrag vom 15.10.2018 bis einschließlich 14.10.2022


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben