15.11.2018

Erstellung einer Studie zum Thema "Sorgen und Erwartungen zur europäischen Integration"

Vg.-Nr.:2018212

Verfahrensart: Freihändige Vergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Auftragsgegenstand/Art und Umfang der Leistung: Vor dem Hintergrund langanhaltender ökonomischer und politisch-institutioneller Krisen in großen Teilen der EU hat die Friedrich-Ebert-Stiftung in den Jahren 2015 und 2017 jeweils eine Meinungsumfrage zu Bürgererwartungen und Sorgen bezüglich der EU in acht Ländern (inklusive Deutschland) durchgeführt. In der neuen Studie ist eine Aktualisierung und Spezifizierung darstellen.

Ort der Ausführung: Hiroshimastraße 28, 10785 Berlin

Name des beauftragten Unternehmens: pmg - policy matters GmbH

Zeitraum der Leistungserbringung: 02.11.2018 bis 31.12.2018


Kontakt

Friedrich-Ebert-Stiftung

Finanzen und Organisation/
Zentrale Dienste Berlin

Vergabestelle

Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

 

030 269 35 92 35
Vergabestelle

Über die FES

Über die FES

Die Friedrich-Ebert-Stiftung versteht sich als Teil der sozialdemokratischen Wertefamilie und der Gewerkschaftsbewegung in Deutschland und der Welt. weiter

nach oben