SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 25.11.21 - Online
freie Plätze

Unendliche Weiten. Einblicke in Big Data und Suchmaschinen

Veranstaltungsnummer: 255915

Achtung: Ersatztermin für den 5.10.2021!

Wann war doch gleich der westfälische Friede? Ein einfaches Rezept für einen Apfelkuchen finden? Wie komme ich am schnellsten zum Bahnhof? Wo gibt es den Fernseher am günstigsten? Wie wird das Café in der Nähe bewertet?
All das sind Fragen, die wir im Alltag ins Internet senden und innerhalb weniger Sekunden Antworten bekommen. Wir navigieren längst ohne Karten quer durch die Welt. Können zu jeder Zeit an fast jedem Ort jede beliebige Information abrufen. Dieser schier endlose Strom an Informationen sowie das Auswerten und Verarbeiten dieser wird unter dem Schlagwort "Big Data" zusammengefasst. Hinter einer für uns simplen Eingabe in einer Suchmaschine stehen komplexe Prozesse, die auch zur Folge haben, dass unsere eigenen Daten Teil von Big Data werden.

Wir wollen Sie an diesem Abend dazu einladen, einen Blick auf die Historie und die grundlegenden Mechaniken von Big Data zu werfen. Es soll betrachtet werden, wie die genaue Analyse und Verarbeitung abläuft und welche Risiken aber auch Chancen in der weltweiten Verknüpfung von Informationen liegen.

Professor Dr. Matthias Hagen ist Lehrstuhlinhaber für "Big Data Analytics" an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Seine aktuellen Forschungsinteressen sind Information Retrieval und Websuche (z.B. Anfrageverstehen und Sprachbasierte Suche), Natural Language Processing (z.B. Argumentation), sowie Data Analytics und Mining (z.B. Simulations- und Sensordaten).

Wenn Sie an diesem Online-Seminar teilnehmen wollen, bitten wir Sie, sich bis zum 24.11.2021 anzumelden.

Wir schicken Ihnen dann am Tag der Veranstaltung einen Link zu der Veranstaltung zu.



Dateien

Termin

Donnerstag, 25.11.21
18:00-19:30 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Wolfgang Höffken

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen-Anhalt
Otto-von-Guericke-Straße 65
39104 Magdeburg
Tel. 0391-56876-0, Fax 0391-56876-15
e-mail: info.magdeburg@fes.de

nach oben