SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Bild: dpa
Montag, 13.09.21 - Online
freie Plätze

Jobmotor Klimapolitik - Was wir von den USA lernen können

Veranstaltungsnummer: 254607als .ics herunterladen

Online-Debatte des Managerkreises Bayern

Was bei Bidens Politik auffällt: Während Arbeitsmarktpolitik bisher oft ein separat gedachtes Feld war, stellt Joe Biden Jobs sowohl in das Zentrum seiner Finanz- und Wirtschaftspolitik als auch seiner Klimapolitik. Er hält sich weder mit Schuldenquoten auf, noch führt er große Verzichtsdebatten. Stattdessen macht er den "Klima-Tag" zum "Jobs-Tag" und das Ziel für Staatsfinanzen ist, dass alle einen guten Job haben. Bei Investitionen geht es bei ihm nicht mehr nur um Straßen, Zugschienen oder Windparks, sondern auch um soziale Dienstleistungen wie Pflege oder Erziehung. Ist das nicht mehr als Wortklauberei oder erfindet Joe Biden gerade sozialdemokratische Politik neu?

Begrüßung: Tina Haller, Sprecherin Managerkreis Bayern

Im Gespräch werden sein:
Knut Dethlefsen, Leiter des Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung in Washington D.C.
Philippa Sigl-Glöckner, Direktorin des Dezernat Zukunft

Moderation: Marcel Schaller, Vorstand Managerkreis Bayern

Die Veranstaltung findet als Zoom-Meeting statt. Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 10.09.21, 11.00 Uhr. Am 13.09.21 erhalten Sie einen Zugangslink zu unserem Zoom-Raum. Wenn Sie nach diesem Zeitpunkt keine E-Mail erhalten haben, schauen Sie bitte auch in Ihrem Spam-Ordner und schreiben Sie uns oder rufen Sie uns kurz an.



Dateien

Termin

Montag, 13.09.21
17:30-19:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Anna-Lena Koschig

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung Bayern | Büro München
Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München
Tel. 089-515552-40, Fax 089-515552-44
www.fes.de/bayern

nach oben