SPRACHE
Menü
Mittwoch, 10.02.21 - +++ ONLINE +++
freie Plätze

Pimp your school - Fortbildung und Regionaltreffen von Verbindungslehrer_innen

Veranstaltungsnummer: 251840

Schülervertretungsarbeit ermöglicht jungen Menschen ihre Interessen zu vertreten und dabei wertvolle Selbstwirksamkeitserfahrungen zu machen. Sie ist außerdem eine wertvolle Möglichkeit erste positive Demokratieerfahrungen zu machen und hat das Potential die Schulzufriedenheit von Schüler_innen zu steigern.
Damit SV-Arbeit tatsächlich Erfolgserlebnisse schafft, sich möglichst viele Schüler_innen beteiligen können und dauerhafte von Erwachsenen möglichst unabhängige Strukturen geschaffen werden, braucht es engagierte, gut informierte und vernetzte Verbindungslehrer*innen.
Zur richtigen Zeit die passenden Methoden, Impulse oder Ideen beizusteuern, Kompetenzcoach zu sein und dabei auch noch einiges an Geduld, Zeit und Durchhaltevermögen aufzubringen, ist nicht immer einfach.
Zudem sind die Arbeitsbedingungen nicht immer die besten: mal fehlt es an interessierten Schüler_innen, mal an Rückhalt aus dem Lehrerkollegium und oft an Anerkennung und Wertschätzung.
Die Fortbildung ermöglicht Erfahrungsaustausch und kollegiale Beratung mit Kolleg_innen sowie die Vertiefung von Wahlthemen wie z. B. Begleitung von Projektarbeit, Strategien zur Aktivierung einer SV oder der Rolle von Verbindungslehrer_innen.
Eingeladen sind sowohl Kolleg_innen, die bereits an einer ähnlichen Veranstaltung teilgenommen haben als auch neu gewählte Kolleg_innen.
Neben den Fortbildungsinhalten wird Best-Practice-Material zu ca. zwölf Themenbereichen der SV-Arbeit zur Verfügung gestellt. Außerdem wird für die Zeit nach dem Seminar eine Vernetzung der Teilnehmenden angestrebt und Unterstützungsangebote für SV-Arbeit vorgestellt.
Hinweis: Der Fortbildungserfolg kann gesteigert werden, wenn Sie sich vor der Veranstaltung 15 Min Zeit nehmen, um sich in das SV-Handbuch für NRW einzulesen: Download unter www.pimp-my-school.de

Ablauf:
08:00 (freiwillig) Technischer Check-in
08:15 Kennenlernen und Organisatorisches
08:45 Thematischer Einstieg
09:00 Erfahrungsaustausch zur SV-Arbeit
10:00 Das 3-Phasen-Modell der SV-Arbeit
10:15 Aktivierung vs. Professionalisierung der SV-Arbeit
11:00 Zusammentragen von Ergebnissen
11:30 Die wichtigsten Empfehlungen
11:45 Transfer in den Schulalltag
12:15 Vernetzung, SV-Beratung, Unterstützung nach dem Seminar
12:30 Abschluss und Auswertung
12:45 Ende



Dateien



Termin

Mittwoch, 10.02.21
08:00 bis 13:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

+++ ONLINE +++

Ansprechpartner_in

Martina Schürmann

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228-883-7202, Fax 0228-883-9208

nach oben