SPRACHE
Menü
Donnerstag, 21.01.21 - Online
freie Plätze

Zwischen regional und global!" Den Wandel der Landwirtschaft gestalten

Veranstaltungsnummer: 251442

Landwirte haben vermutlich gerade nur wenig ruhigen Schlaf: Schweinepest, Vogelgrippe, Folgen der Corona-Pandemie. Dazu kommt der Blick nach Brüssel zu Festlegungen im nächsten mehrjährigen Finanzplan und der Reform der Gemeinsamen Agrarpolitik der EU.

Gleichzeitig bleibt die gesellschaftliche Erwartung nach preiswerten und dennoch immer nachhaltiger produzierten Lebensmitteln hoch. Auch haben wir ein Jahr mit Skandalen wie beim Fleischproduzent Tönnies hinter uns und industrielle Fertigung erhält immer weniger Akzeptanz vor Ort.

Genug Stoff für Diskussionen der aktuellen und zukünftigen Agrarpolitik auch im Land Mecklenburg-Vorpommern. Wobei der Druck für Landwirte und Firmen kontinuierlich wächst, (wieder) zu belastbaren Strukturen zu kommen, die eine sichere Planung für die Zukunft ermöglichen und den Verbrauchern Zuversicht zu geben, dass sie die Produkte erhalten, die sie sich wünschen.

Gute Agrarpolitik muss beide Aspekte verbinden und den Wandel der Landwirtschaft weiter gestalten. Aber auch die Landwirte und Verbraucher können Verantwortung auf dem Weg in die Zukunft der Landwirtschaft übernehmen. Könnte dafür die regionale Vermarktung ein Schlüssel sein oder ist das nur Augenwischerei in einem längst durchglobalisierten Markt?

Erfahren Sie in dieser Online-Tagung, wie sich die Bundesregierung und Parteien im Wahljahr 2021 die Zukunft der Landwirtschaft vorstellen, was in der Agrarpolitik in MV ansteht, die neusten Entwicklungen auf EU-Ebene und ob globale oder regionale Produktion Zukunftstrends sind. Am Ende werden wir in Foren konkrete Ansätze regionaler Vermarktung und die Förderung des ländlichen Raumes diskutieren.

Wir freuen uns auf Ihre Beteiligung.

Anmeldung und Organisatorisches

Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich unter schwerin@fes.de oder unter www.fes-mv.de an. Ein Tag vor der Veranstaltung bekommen Sie den Zugangslink zu Veranstaltung, die mit dem Programm Zoom online durchgeführt wird. Bitte geben Sie bei der Anmeldung auch an, welches Forum (siehe Programm) Sie am 22. Januar besuchen wollen. Vielen Dank.

Tagesmoderation: Norbert Bosse



Dateien



Termin

Donnerstag, 21.01.21 bis Freitag, 22.01.21
19:00 Uhr (erster Tag) bis 16:00 Uhr (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

nicht verfügbar

Ansprechpartner_in

Frederic Werner

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern
Arsenalstr. 8
19053 Schwerin
Tel. 0385-512789 und 512596, Fax 0385-512595

nach oben