SPRACHE
Menü
Donnerstag, 06.08.20 - +++ ONLINE +++
freie Plätze

Aktuelle Herausforderungen der Sicherheits- und Verteidigungspolitik in der Zeit der Corona-Pandemie

Veranstaltungsnummer: 249043

Mit der COVID-19 Pandemie befindet sich die Bundesrepublik Deutschland, Europa, die ganze Welt in einer Lage, wie wir sie uns vor wenigen Wochen noch nicht vorstellen konnten. Zur Unterstützung der Bevölkerung ist auch die Bundeswehr stark gefordert und leistet vielfältige Amtshilfe.

Doch im Schatten der Corona Krise stehen wichtige Entscheidungen auf dem Feld der Sicherheits- und der Verteidigungspolitik an.
Die anstehende Beschaffung neuer Flugzeuge löste die Diskus¬sion über die atomare Teilhabe aus und über die Bewaffnung von Drohnen wird kontrovers diskutiert.

Über die aktuellen Entwicklungen in der Bundeswehr, über die Hilfsleistungen für die Gesellschaft in der Corona-Krise aber auch über die Ausstattung und Auslandseinsätze der Bundeswehr wollen wir mit dem Bundestagsabgeordneten und Vorsitzenden des Verteidigungsausschusses Wolfgang Hellmich sprechen. Sie sind herzlich eingeladen, an der Debatte teilzunehmen.



Dateien



Termin

Donnerstag, 06.08.20
18:00 bis 19:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

+++ ONLINE +++

Ansprechpartner_in

Sohel Ahmed

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro NRW
Godesberger Allee 149
53175 Bonn
Tel. 0228-883-7202, Fax 0228-883-9208

nach oben