SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 24.02.23 - Rötha
freie Plätze

Klimawandel, Klimaanpassung und die Energiewende im Leipzig Südraum

Veranstaltungsnummer: 265433als .ics herunterladen

Ort: Volkshaus in Rötha, August-Bebel-Straße 65

Der Klimawandel bleibt die Herausforderung unserer Zeit.
Auch wenn derzeit der russische Angriffskrieg in der Ukraine und die wirtschaftlichen Herausforderungen im Fokus stehen, müssen wir die international vereinbarten Klimaziele erfüllen und geeignete Methoden zur Klimaanpassung entwickeln und umsetzen.
Es geht dabei um nicht weniger als unsere und zukünftige Lebensgrundlagen.
Bei der notwendigen Transformation zu einer nachhaltigen und CO2-neutralen Lebensweise sind auch die Kommunen in der Verantwortung.
Welche Chancen bestehen dabei, der Klimakrise entgegenzuwirken? Und wie steht es um die Energiesicherheit in der Zukunft, gerade auch mit Blick auf die bisherigen Abhängigkeiten vom russischen Öl und Gas?
Darüber wollen wir mit unseren Podiumsgästen und mit Ihnen sprechen.

Podium:

Thomas Kralinski
Staatssekretär, Sächsisches Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr

Prof. Dr. Daniela Thrän
Professur für Bioenergiesysteme an der Universität Leipzig, Leiterin des Departments Bioenergie am Helmholz-Zentrum für Umweltforschung

Pascal Németh
Bürgermeister der Stadt Rötha

Wolfgang Pielmeier
Technischer Leiter bei MOVE ON Energy GmbH, Energiepark Witznitz

Moderation:
Franziska Mascheck, MdB
SPD-Fraktion, Mitglied im Ausschuss für Wohnen, Stadtentwicklung, Bauwesen und Kommunen

Der Eintritt ist frei.

Termin

Freitag, 24.02.23
18:00-20:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

August-Bebel-Straße 65
04571 Rötha

Ansprechpartner_in

Matthias Eisel

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen
Burgstraße 25
04109 Leipzig
Tel. 0341-9602160 und -9602431, Fax 9605091
E-Mail: sachsen@fes.de

Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Dresden
Obergraben 17 A
01097 Dresden
Tel. 0351-80468-03 und -04, Fax 0351-80468-05
E-Mail: sachsen@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben