SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Sonntag, 06.11.22 - Greifswald

Ausstellung "deutsch-polnische Paare in Vorpommern"

Veranstaltungsnummer: 263973

Eine zweisprachige Ausstellung in Greifswald vom 6.11. bis 25.11.2022

Die kostenfrei zugängliche Ausstellung im Greifswalder Zentrum (Lange Str. 75, im "Schaufenster") portraitiert polnisch-deutsche Paare und Familien, die in Vorpommern leben. Alle Bilder verfügen über einen zweisprachigen Begleittext, der die Persönlichkeiten unterstreicht, z.B.

Katarzyna Maczyewski i jej syn, Hintersee
Niegdyś moja wieś Hintersee miała swój przystanek kolejowy – przez niego śmigał pociąg z Nowego Warpna do Szczecina. Dzisiaj bardzo często i ja, jako wieloletnia mieszkanka Szczecina, jeżdżę do tej dużej metropolii, aby skorzystać z przeróżnych usług. Uważam jednak, że właśnie ta wieś to moja nowa ojczyzna. Tu jest mój ukochany stary dom oraz moje zwierzęta. Często tam przychodzę i rozmyślam, wzmacniam się. Mam piękny widok na pobliskie pola i łąki. Moim największym darem jest syn, którego dumnie wychowuję. Któregoś dnia dostałam telefon – jest dziecko do adopcji. Pomyślałam, że jest to dar od Boga i szansa jeden na milion.

Katarzyna Maczyewski und ihr Sohn, Hintersee
Mein Dorf Hintersee hatte einst eine eigene Bahnhaltestelle, durch die ein Zug von Nowe Warpno nach Szczecin fuhr. Heute, als langjährige Einwohnerin von Stettin, fahre ich sehr oft in diese große Metropole, um verschiedene Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen. Ich glaube jedoch, dass dieses Dorf meine neue Heimat ist. Hier sind mein geliebtes altes Haus und meine Haustiere. Ich komme oft dorthin, um nachzudenken, mich zu stärken. Ich habe einen schönen Blick auf die nahen Felder und Wiesen. Mein größtes Geschenk ist mein Sohn, den ich stolz großziehe. Seinerzeit bekam ich einen Anruf - es gab ein Baby zur Adoption. Ich dachte, es sei ein Geschenk Gottes und eine einmalige Gelegenheit.

Mit Fotographien von A. Lazowski.

Noch bis zum 25.11.2022. Unterstützt von der FES MV.

Termin

Sonntag, 06.11.22 bis Freitag, 25.11.22
(erster Tag) bis (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Lange Str. 75
17189 Greifswald

Ansprechpartner_in

Tobias Paul

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Mecklenburg-Vorpommern
Arsenalstr. 8
19053 Schwerin
Tel. 0385-512789 und 512596, Fax 0385-512595



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben