SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Mittwoch, 19.10.22 - Magdeburg
freie Plätze

Film im Gespräch: "Die Verlobte"

Veranstaltungsnummer: 262989

DEFA 1980, ORWOCOLOR, 84 min, Regie Günter Rücker, Günter Reisch, Darsteller u.a. Rolf Ludwig: Die Kommunistin Hella Lindau kämpft mit ihrem Verlobten Hermann im Untergrund gegen das Naziregime. Bei einer gemeinsamen Aktion wird sie festgenommen, doch es gelingt ihr, alle Schuld auf sich zu nehmen und so Hermann zu schützen. Zehn Jahre Gefängnis wegen "Vorbereitung zum Hochverrat" lautet das Urteil. Hella droht an der Einzelhaft zu zerbrechen. Als Hella nach zwei Jahren in Gruppenhaft kommt, bessert sich ihre Lage, der Kontakt mit anderen Häftlingen und die Hoffnung auf Herrmann helfen ihr. Doch dann wird auch Hermann von den Nazis verhaftet.

Die zeitgenössische Kritik lobte die Genauigkeit des Films, der "eine Authentizität [besitzt], die sonst nur das Dokument kennt". Hervorgehoben wurde die Leistung von Jutta Wachowiak in der weiblichen Hauptrolle: "Allein Rolle und Darstellung der Hella durch Jutta Wachowiak ist sehenswert und großen Lobs würdig. Eine bekanntlich ausgezeichnete Schauspielerin steigerte sich in der Kunst der Menschendarstellung auf eine schwer zu erreichende, nicht so rasch wiederholbare Höhe". Der Film erhielt auf dem XXII. Internationalen Filmfestival Karlovy Vary den Grand Prix.

Gesprächspartner: die Schauspielerin Jutta Wachowiak

Bitte beachten Sie die Hinweise hinsichtlich COVID-19.



Dateien

Termin

Mittwoch, 19.10.22
18:00-21:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Moritzhof, Moritzplatz 1
39124 Magdeburg

Ansprechpartner_in

Dr. Ringo Wagner

Kontaktanschrift

Kartenvorbestellungen:
Tel.: 0391/2578932
E-Mail: info@moritzhof-magdeburg.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben