SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 07.10.22 - Birkenwerder / online
freie Plätze

HDS Zeitenwende: Putins Krieg in Europa - ist eine neue Politik der Entspannung und Verständigung möglich?

Veranstaltungsnummer: 262020

LIVE-ÜBERTRAGUNG DER TAGUNG

Mit Russlands Angriffskrieg in der Ukraine, dem damit verbundenen Bruch mit dem Völkerrecht und dem gewaltvollen Vorgehen gegen Zivilisten ist die Frage aufgeworfen, ob eine solche Eskalation vermeidbar gewesen wäre. Gleichzeitig markiert der Krieg eine Zeitenwende für Europa und für die europäische Friedensordnung, die von dem Leitgedanken getragen ist: Herrschaft des Rechts und nicht des Rechts des Stärkeren.
Hätte dieser Krieg verhindert werden können? Wie kann Europa wieder ein Kontinent des Friedens werden? Welche Konsequenzen hat der Krieg für die Weltordnung? Diese und weitere spannende Fragen diskutieren wir mit Expert*innen auf einer Tagung in Birkenwerder, zu deren LIVE-Übertragung via Zoom wir Sie herzlich einladen.

Die Online-Teilnahme ist kostenlos. Bitt beachten Sie bei der Anmeldung, dass eine analoge Teilnahme an der Tagung nicht mehr möglich ist (auch wenn das Panel noch auswählbar scheint).

Das genaue Programm entnehmen Sie bitte der Einladung.



Panels

18:00

-

12:00

Online: HDS Zeitenwende: Putins Krieg in Europa - ist eine neue Politik der…

online

18:00

-

12:00

Präsenz: HDS Zeitenwende: Putins Krieg in Europa - ist eine neue Politik der…

Birkenwerder


Dateien

Termin

Freitag, 07.10.22 bis Sonntag, 09.10.22
18:00 (erster Tag) bis 12:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
60,— €

Veranstaltungsort

Birkenwerder / online

Ansprechpartner_in

Anne Seyfferth

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Brandenburg
Hermann-Elflein-Str. 30/31
14467 Potsdam
Tel. 0331-292555, 275880 und 297619
Fax 0331-2803356

nach oben