SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Grafik: Thomas Glöß
Montag, 26.09.22 - Markkleeberg
freie Plätze

Wie weiter im Leipziger Neuseenland?

Veranstaltungsnummer: 261832

Ort: Großer Lindensaal, Rathausplatz 1, 04416 Markkleeberg

Das Leipziger Neuseenland gehört zu den Lieblingsorten der Leipziger_innen und ihrer Gäste.
Nach den Stilllegungen der Tagebaue seit den 1990er Jahren entstanden und entstehen jene Seen im Landkreis Leipzig und Nordsachsen, die heute tausende Menschen anziehen.
Verschiedene Seen sind beziehungsweise werden mit Kanälen verbunden.
Dabei ist die Umgestaltung alter Tagebauflächen besonders herausfordernd. Auf sogenanntem Kippengelände ist es schwierig, zu bauen, weil es keinen gewachsenen Boden gibt.
Wegen Schäden und Rissbildungen im Böschungssystem ist seit letztem Jahr der Kanal mit Schleuse zwischen dem Markkleeberger See und dem Störmthaler See gesperrt.
Die Arbeiten am Harthkanal zwischen dem Cospudener See und dem Zwenkauer See sind nach verschiedenen Verzögerungen vorerst ins Stocken geraten.
Wie geht es also weiter im Leipziger Neuseenland? Welche Auswirkungen haben die aktuellen baulichen Probleme sowie Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie auf den Tourismus?
Darüber und natürlich über Ihre Fragen möchten wir an diesem Abend diskutieren.

Podiumsgespräch:

Henry Graichen Landrat des Landkreises Leipzig
Karsten Schütze Oberbürgermeister Markkleeberg
Sandra Brandt Geschäftsführerin Tourismusverband Leipzig Region e.V.

Moderation: Robert Burdy Journalist

Der Eintritt ist frei.

Termin

Montag, 26.09.22
18:00-20:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Rathausplatz 1
04416 Markkleeberg

Ansprechpartner_in

Matthias Eisel

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Sachsen
Burgstraße 25
04109 Leipzig
Tel. 0341-9602160 und -9602431, Fax 9605091
E-Mail: sachsen@fes.de

Friedrich-Ebert-Stiftung
Büro Dresden
Obergraben 17 A
01097 Dresden
Tel. 0351-80468-03 und -04, Fax 0351-80468-05
E-Mail: sachsen@fes.de



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben