SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Mittwoch, 31.08.22 - online
freie Plätze

erfolgreich engagiert: Gut vorbereitet auf Hass und Bedrohung im Amt

Veranstaltungsnummer: 261739

Webinar "Gut vorbereitet auf Hass und Bedrohungen im Amt"

Seit einigen Jahren werden politisch aktive Menschen in zunehmendem Maße bedroht, beleidigt und eingeschüchtert. Teilweise führt das sogar dazu, dass sie ihre Ämter oder Funktionen aufgeben. In einer Umfrage der Zeitschrift "Kommunal" aus dem Jahr 2021 sagten 72% der befragten politischen Mandatsträger_innen, schon mal beleidigt, beschimpft, bedroht oder sogar tätlich angegriffen worden zu sein. Solche Aussagen wecken sofort die Erinnerung an den furchtbaren Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke. Diese Bedrohungen kommen in den allermeisten Fällen aus dem rechtsextremen Spektrum. Die Täter_innen handeln manchmal spontan, sind aber auch zu gezielten Hetzkampagnen in der Lage.

Diese Erfahrungen machen klar, dass Menschen, die in der Kommunalpolitik aktiv sind, einerseits besseren Schutz benötigen und andererseits Zuspruch, Beratung und Unterstützung für ihren Umgang mit Drohungen und Hetze brauchen. Der Verein „Starke Demokratie e.V.“ hat sich zum Ziel gesetzt, Kommunalpolitiker_innen auf Hass und Bedrohung im Amt und im Privatleben vor-zubereiten und damit einen Beitrag zu dieser Unterstützung zu leisten – im Auftrag der Friedrich-Ebert-Stiftung auch bei uns in Norddeutschland. Dieses Webinar dient der Sensibilisierung, vermittelt wichtige Informationen, schlägt einige Verhaltensregeln für den Ernstfall vor und zeigt Unterstützungsangebote auf. Das Webinar bietet einen unterstützenden, konstruktiven und solidarischen Raum in dem sich alle ausprobieren können, egal ob mit viel oder wenig politischer Rede-Erfahrung. Gegenseitige Beratung, Austausch und Spaß am gemeinsamen Üben stehen im Vordergrund!

Webinar
Mittwoch, 31. August 2022, von 17 bis 20 Uhr
Online auf der Plattform Zoom.

Seminarleitung
Starke Demokratie e.V. ist eine Initiative von demokratiebegeisterten Bürger_innen, die politisch aktive Menschen stärken und ermutigen, sich von ihrem Engagement für die Demokratie nicht abbringen zu lassen. Die Gründer_innen und Mitstreiter_innen kommen aus unterschiedlichen Berufen und Altersgruppen und haben verschiedene politische Ausrichtungen. Alle bringen ihre spezifischen Fähigkeiten in die Arbeit des Vereins ein.


Das Seminar richtet sich in erster Linie an kommunalpolitisch aktive Menschen aus den Bundesländern Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein. Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung im Feld 'Hinweise', welches Amt bzw. Mandat Sie ausüben.


Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich über den "Anmelden" Button auf dieser Seite.
Angemeldete Teilnemerinnen erhalten von uns am 30.08. per Mail die Zugangsdaten zum Webinar. Die Zahl der Plätze ist auf 15 begrenzt.






Termin

Mittwoch, 31.08.22
17:00-20:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

online

Ansprechpartner_in

Julie Salviac

Kontaktanschrift

Julius-Leber-Forum
Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg
Tel. 040-325874-0

nach oben