SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 08.12.22 - Online
freie Plätze

In fünf Fragen um die Welt - Pakistan

Veranstaltungsnummer: 261666als .ics herunterladen

In unserer Reihe "In fünf Fragen um die Welt" nehmen wir Sie jeden Monat mit auf die Reise in ein anderes Land, dessen aktueller Zustand uns alle bewegen sollte. Wir fragen, was Gesellschaft und Politik bewegt, blicken auf aktuelle Geschehnisse und sprechen über die dahinter liegenden Konflikte und gesellschaftlichen Entwicklungen.

Wir freuen uns sehr, Sie zu einem Gespräch mit Niels Hegewisch, Leiter des FES-Büros in Pakistan, einzuladen. Wir blicken mit der Veranstaltung auf die aktuellen Geschehnisse im Land.

Zuletzt erfuhr Pakistan größere Aufmerksamkeit als im Sommer dieses Jahres gut ein Drittel des Landes überflutet waren. Pakistan ist dabei einer jener Staaten, welcher weniger als 1% der globalen Treibhausgase emittiert. Gleichzeitig jedoch befindet sich das Land in einer Region, die am stärksten von den Folgen des Klimawandels betroffen ist.

Seit seiner Gründung 1947 steht die Islamische Republik Pakistan zudem in einem andauernden militärischen Konflikt mit seinem Nachbarn Indien. Beide Atommächte streiten hier nicht nur um die Kaschmirregion, sondern auch um globale Einflüsse in der Region, in der sich auch weitere Akteure wie China, Russland oder die USA bewegen.

Die Veranstaltung findet digital, am Donnerstag, 8. Dezember 2022 um 13.00 – 14.00 Uhr statt.
Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Den Livestream der Veranstaltung erhalten Sie auf www.fes.de/thueringen .

.

Termin

Donnerstag, 08.12.22
13:00-14:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Wolfgang Höffken

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10

nach oben