SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 25.11.22 - Berlin
freie Plätze

Gender Innovation Camp

Veranstaltungsnummer: 260719

Emanzipatorischer Wandel als Antwort auf die großen Krisen unserer Zeit benötigt feministische Innovationen, die die Norm herausfordern und eine kritische Perspektive darstellen. Die Notwendigkeit feministischer Innovationen bezieht sich dabei nicht nur auf Ökonomie und Technik. Sie umfasst auch eine nachhaltige Zukunftsgestaltung im institutionellen, sozialen und politischen Bereich.

Mit kreativen Visionen und konkreten Projekten wollen wir unserer Wirklichkeit in sechs zentralen Politikräumen ein sozial-gerechtes Update geben:

• New Work World (Digitalisierung/Zeitpolitik/Digital Gender Gap)
• Krise, wessen Krise? (Klimakrise/Regenerative Nachhaltigkeit/Kriege/Resilienz/Feminismus als Krisenmanager)
• Alles Recht!? (Reproduktive Rechte/Gewalt/Diskriminierung)
• Aus dem Schatten ans Licht (wirtschaftliche Teilhabe/Sorgearbeit/Gender Lifetime Earnings Gap/Altersarmut)
• Parität jetzt! (Politische, gesellschaftliche und kulturelle Teilhabe/ Parität/Politische Kultur)
• Radikale Solidarität (Identität und Zusammenhalt/Antifeminismus/Transnationale Vernetzung)

Das Innovation Camp bietet für diese politischen Felder Werkräume an, um Eure Ideen mit Wissenschaftler*innen, Aktivist*innen und politischen Feminist*innen (weiter) zu entwickeln. Bring deine Fragen, Perspektiven und Anliegen in die Werkräume ein und diskutier gemeinsam mit den Ideengeber*innen über die verschiedensten Innovationen!

Bitte melde Dich bis zum 15. November 2022 an.

Wir starten am Freitag um 11.00 Uhr (Check-in ab 10.00 Uhr) und „campen“ zusammen bis Samstag um 15.00 Uhr.

Reise- und Übernachtungskosten können leider nicht übernommen werden.

Bei Rückfragen und zur Anmeldung individueller Bedarfe mit Blick auf eine barrierefreie Durchführung der Veranstaltung wende Dich bitte an die Kollegin Katharina van Zanten telefonisch und via Mail unter Katharina.vanZanten@fes.de oder 0049-(0)30-26935-7319.

Termin

Freitag, 25.11.22 bis Samstag, 26.11.22
11:00 (erster Tag) bis 15:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Betahaus, Rudi-Dutschke-Str. 23
10969 Berlin

Ansprechpartner_in

Bitzegeio/van Zanten

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Referat Demokratie, Gesellschaft & Innovation
Hiroshimastraße 17
10785 Berlin



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben