SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Samstag, 03.09.22 - Hannover
freie Plätze

Wirtschafts- und Finanzpolitik in der sozial-ökologischen Transformation

Veranstaltungsnummer: 258997

Die neue Ampel-Regierung hat ein ambitioniertes Konzept der sozial-ökologischen Transformation auf die politische Agenda gesetzt. Mit dem Green Deal sind Ihnen im Rahmen der Europäischen Union Voraussetzungen für eine neue Klimapolitik geschaffen worden.

Welche finanz- und wirtschaftspolitischen Herausforderungen ergeben sich durch den Transformationsprozess und wie sind diese zu bewältigen? Reichen die bisherigen Strategien und Instrumente aus, um die Klimaziele zu erreichen? Muss es um Strategien der Entkoppelung von Wirtschaftswachstum und Schadstoffemissionen oder um Degrowth-Ansätze gehen?

Die Transformation setzt umfassende Investitionen in Infrastruktur, sozialen Ausgleichsmaßnahmen und Wissenschaft und Forschung voraus. Wie können auch unter den Bedingungen der „Zeitenwende“ diese Investitionen finanziert werden?



Dateien

Termin

Samstag, 03.09.22
10:00-18:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Goseriede 10
30159 Hannover

Ansprechpartner_in

Stephan Meuser

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Niedersachsen
Theaterstrasse 3
30159 Hannover
Tel. 0511-35770830 Fax. 0511-35770840



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben