SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 30.06.22 - München, LMU, Hörsaal B 201
freie Plätze

Die dunkle Seite der Macht

Veranstaltungsnummer: 258861

Über die Wechselwirkung von Strukturen und Verhalten im Management

In unserer Reihe "UniDialog" fragen wir diesmal danach, wie sich "Macht" auf das Verhalten von Führungspersönlichkeiten auswirkt und was das für die Gesamtorganisation eines Unternehmens heißt. Verändern sich Strukturen von Unternehmen, wenn Führungspersonen ihr Verhalten ändern? Und umgekehrt: Hat das Innehaben von Macht – ohne die Führung kaum gedacht werden kann – eine Rückwirkung auf die Persönlichkeit von Führungskräften?

Der "UniDialog" greift gesellschaftspolitische Themen, insbesondere aus den Bereichen Wirtschaft, Arbeit und Soziales auf und diskutiert diese aus verschiedenen Perspektiven mit akademischen VertreterInnen ihres Fachs.

Mit:
Prof. Dr. Elisabeth Müller, Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre unter besonderer Berücksichtigung des Strategischen Managements an der Universität der Bundeswehr München
Prof. Dr. Dieter Frey, Professor für Psychologie, Center for Leadership and People Management, LMU München
Moderation: Prof. Dr. Anja Tuschke, Lehrstuhl für Strategische Unternehmensführung an der Ludwig-Maximilians-Universität München

In Kooperation mit: Fakultät für Betriebswirtschaftslehre an der LMU München, Hochschulseelsorge an der LMU, Evangelische Stadtakademie

Termin

Donnerstag, 30.06.22
19:00- Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Geschwister-Scholl-Platz 1
80799 München, LMU, Hörsaal B 201

Ansprechpartner_in

Felix Henkel

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung Bayern

Büro München
Herzog-Wilhelm-Str. 1
80331 München
Tel: 089-515552-40
Fax: 089-515552-44

Büro Regensburg
Lilienthalstr. 8
93049 Regensburg
Tel: 0941-788354-38
Fax: 0941-788354-10

www.fes.de/bayern



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben