SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 03.03.22 - Online
freie Plätze

Managerkreis: Wie geht es weiter mit den Krankenhäusern? Der Weg aus den roten Zahlen und zu einer Neustrukturierung der Krankenhauslandschaft in Nds.

Veranstaltungsnummer: 258534

Inmitten der Corona-Pandemie und vor dem Hintergrund einer dramatischen wirtschaftlichen Lage der meisten Krankenhäuser zeichnet sich nun ein grundlegender Umbau der Kliniklandschaft in Niedersachsen ab. Mit ihrem geplanten Krankenhausgesetz will die große Koalition die niedersächsische Krankenhausplanung neu ausrichten. Die Strukturreform zielt auf eine flächendeckende wohnortnahe Versorgung ab. Gleichzeitig sieht sie die Schließung zahlreicher Krankenhäuser vor. Wie lassen sich diese Ziele vereinbaren? Wie kann die medizinische Versorgung besonders auf dem Land garantiert werden, wenn Qualität vor Quantität geht? Wie lässt sich das neue Gesetz u. a. mit Blick auf den aktuellen Sanierungsstau bewerten? Worauf wird es bei seiner Umsetzung ankommen? Der Managerkreis und das FES-Landesbüro für Niedersachsen laden Sie herzlich ein, diese und weitere Fragen rund um das neue Krankenhausgesetz mit Daniela Behrens, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, Stefan David, Geschäftsführer der Diakovere gGmbH und Prof. Dr. Volker Amelung, Vorstandsvorsitzender Bundesverband Managed Care und Medizinische Hochschule Hannover, Schwerpunktprofessur für internationale Gesundheitssystemforschung, zu diskutieren.



Dateien

Termin

Donnerstag, 03.03.22
18:00- Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Stephan Meuser

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Niedersachsen
Theaterstrasse 3
30159 Hannover
Tel. 0511-35770830 Fax. 0511-35770840

nach oben