SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 29.04.22 - Berlin
freie Plätze

Kulturpolitische Jahrestagung 2022

Veranstaltungsnummer: 258447als .ics herunterladen

Wir durchleben gerade zutiefst verstörende und verunsichernde Zeiten – Krieg, Pandemie, Klimawandel, zunehmende gesellschaftliche Ungleichheiten und Fragmentierungen – für deren gleichzeitige Bewältigung wir aktuell wenige Antworten haben.
Kunst & Kultur können in Krisenzeiten unterstützen und die großen Verunsicherungen erzähl-, greif- und somit bewältigbarer machen. Kulturschaffende stoßen mit ihren Arbeiten insofern auch immer gesellschaftliche Wandlungsfähigkeit an.
Zu dieser Wandlungsfähigkeit gehört immer auch die Selbstbefragung: „Wen erreichen wir eigentlich mit unseren kulturellen Angeboten? Wer macht Kultur für wen? Wer kann sich im „Kulturmachen und – vermitteln“ beteiligen, wer nicht?“
Auf der 8. Kulturpolitischen Jahrestagung der Friedrich-Ebert-Stiftung am 28./29. April greifen wir diese Fragen auf und diskutieren, wie das Credo „Kultur für alle“ den aktuellen kulturpolitischen und sozialen Herausforderungen gerecht werden kann. Wir fragen, was dieser Anspruch in der Praxis bedeutet: sprich in kulturellen Einrichtungen, in Institutionen, in Dritten Orten, in der Soziokultur. Wie können Zugänge zu Angeboten aus Kunst/ Kultur erleichtert und neue Formate der Ansprache, neue Orte erschlossen werden? Wie bauen wir Brücken zwischen Ost und West für stärkeren gesellschaftlichen Zusammenhalt und gegen Fremdenfeindlichkeit?
Wir stellen kulturpolitische Vorhaben und Best Practice zur Stärkung kultureller und sozialer Teilhabe vor. Sie sind sehr herzlich zum Verbinden, Verbünden und Vernetzen eingeladen!

Das Programm finden Sie im Anhang.

Die öffentliche Fachtagung findet am 29. April von 11.00 bis 17.00 Uhr statt.
Sie wird - angepasst an die aktuellen Corona-Bedingungen - in hybrider Form durchgeführt, d.h. im entsprechendem Rahmen analog und via Livestream verfolgbar sein.

Zudem bieten wir auch Diskussionsrunden in Zoom-Sitzungen an. Die Soiree am 28.4. um 18.30 Uhr wird im kleinen Rahmen stattfinden, aber auch mit Livestream verfolgbar sein.

Die Tagung ist gebührenfrei.

Wir würden uns sehr freuen, Sie bei unserer Tagung begrüßen zu können und freuen uns, wenn Sie sich unsere 8. Kulturpolitische Jahrestagung vormerken möchten.

Mit herzlichen Grüßen

Franziska Bongartz und Franziska Richter
Kultur & Politik/ Politik in Ostdeutschland
Organisation: Franziska.Bongartz@fes.de



Dateien

Termin

Freitag, 29.04.22
11:00-17:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Berlin

Ansprechpartner_in

Franziska Richter

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Referat Demokratie, Gesellschaft & Innovation
Hiroshimastraße 17
10785 Berlin

nach oben