SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Donnerstag, 30.06.22 - Online
freie Plätze

Digitales Zum Mittag: Präsidentschaftswahl in den Philippinen – Eine Familienangelegenheit

Veranstaltungsnummer: 258138

Anfang Mai wurde in den Philippinen ein neuer Präsident gewählt: Der Hardliner Rodrigo Duterte trat ab, es folgt Ferdinand Marcos Jr., Sohn des gleichnamigen Diktators, der in einem Volksauf-stand gegen seine Ausbeutung des Landes 1986 gestürzt wurde. Die Allianz Duterte – Marcos ging auf – und die Menschen wählten Marcos Jr. mit knapp 60%, weitere Familienmitglieder besetzen wichtige politische Posten im Land. Was bewegt die Menschen, so zu entscheiden? Liegt es an der jungen Bevölkerung, die die Diktatur-Zeit nicht mehr erlebt hat? Welche Rolle spielt die intensive Social-Media-Kampagne von Marcos im Wahl-kampf? Gab es ernsthafte Wahlalternativen? Oder ist es so, wie die Süddeutsche Zeitung vermutet: „Wenn es schon egal zu sein scheint, wen man wählt, dann kann man auch den Kandidaten mit dem größten Unterhaltungswert wählen, siehe Trump und Johnson“.



Dateien

Termin

Donnerstag, 30.06.22
12:30-14:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Online

Ansprechpartner_in

Anja Dargatz

Kontaktanschrift

Fritz-Erler-Forum
Werastr. 24
70182 Stuttgart
Tel. 0711-24839440, Fax 0711-24839450
www.fes.de/de/fritz-erler-forum/

nach oben