SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Dienstag, 12.07.22 - Gotha
freie Plätze

Ausstellung "Egon Bahr 100"

Veranstaltungsnummer: 257706

Am 18. März 2022 wäre Egon Bahr, wichtigster Berater von Bundeskanzler Willy Brandt, Architekt der Ostverträge und der Entspannungspolitik 100 Jahre alt geworden. Aus diesem Anlass eröffnen die Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Thüringen, und der Gothaer Tivoli e.V. am 12. Juli 2022 die Ausstellung „Egon Bahr 100“. Unter dem Motto »Visionär – Versöhner – Wegbereiter« wird die Biographie einer außergewöhnlichen deutschen politischen Persönlichkeit seit 1922 nachgezeichnet.

Ein wichtiges Anliegen der Ausstellung ist es, neben den großen politischen Verdiensten auch Einblicke in die Persönlichkeit und den Menschen Egon Bahr zu zeigen. Egon Bahr erlebte als junger Mann die Zeit der nationalsozialistischen Herrschaft, als RIAS-Radiomoderator den Aufstand des 17. Juni 1953, als Sprecher des Berliner Senats den Mauerbau am 13. August 1961 und den Kalten Krieg in all seinen Facetten – dann bereits in verantwortlichen Positionen der deutschen Bundesregierung. Dabei stellt die Entwicklung seiner These „Wandel durch Annäherung“ und die Ausarbeitung der Ostverträge in den 1970er-Jahren einen Schwerpunkt der Ausstellung dar. Auch wird unter anderem sein Beitrag zur deutschen Wiedervereinigung erörtert.

Egon Bahr nahm am 27. Januar 1990 an der Wiedergründung des SPD-Landesverbandes Thüringen im Gothaer Tivoli teil und an gleicher Stelle am 4. Juni 2010 die Auszeichnung »Der Rote Bock 2010« entgegen.

BEGRÜẞUNG
Peter Leisner, Beigeordneter der Stadt Gotha für Finanzen und Bildung
Mirko Hempel, Leiter Landesbüro Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung

FESTREDE
Dorothea Marx, MdL, Vizepräsidentin des Thüringer Landtags

EINFÜHRUNG IN DIE AUSSTELLUNG
Matthias Wenzel, Historiker, Vorstand Förderverein Gothaer Tivoli e.V.

anschließend Gespräche, Besichtigung und Austausch

Die Ausstellung „Egon Bahr 100“ ist vom 12. Juli bis zum 2. August 2022 im Tivoli Gotha (Am Tivoli 3, 99867 Gotha) zu den Öffnungszeiten, Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr, zu sehen. Für Gruppen von 10 Personen und mehr bitten wir um Voranmeldung Tel:/Fax: 03621 704127, E-Mail: info@tivoli-gotha.de .

Die Ausstellung wird gefördert und ausgerichtet durch das Landesbüro Thüringen der Friedrich-Ebert-Stiftung, in Zusammenarbeit mit dem ost-west-forum Gut Gödelitz e. V. 1998 und Prof. Adelheid Bahr.
.



Dateien

Termin

Dienstag, 12.07.22 bis Dienstag, 02.08.22
17:00 (erster Tag) bis 16:00 (letzter Tag)

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

Am Tivoli 3
99868 Gotha

Ansprechpartner_in

Mirko Hempel

Kontaktanschrift

Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Thüringen
Nonnengasse 11
99084 Erfurt
Tel. 0361-59802-0, Fax 0361-59802-10



Bitte beachten Sie: Sobald Sie sich die Karte laden, werden Informationen darüber an Google übermittelt.

nach oben