SPRACHE
Leichte
Sprache
Menü
Freitag, 21.01.22 - online
keine Plätze frei

erfolgreich engagiert | Social media kommunizieren. Tipps für gesellschaftspolitisch Engagierte

Veranstaltungsnummer: 257556

Erfolgreich in social media kommunizieren. Tipps für gesellschaftspolitisch Engagierte

Der Diskurs und die öffentliche Meinungsbildung haben sich in den vergangenen Jahren in rasantem Tempo strukturell verändert. An die Stelle des analogen, hierarchischen Mediensystems ist ein volatiles, hybrides Mediensystem getreten, das Akteure in Zivilgesellschaft, Gewerkschaften, Parteien und auch in der öffentlichen Verwaltung vor gänzlich neue Herausforderungen stellt. Nie verbreiteten sich Informationen schneller, granularer und intransparenter als heute.

Für gesellschaftspolitisch Engagierte bedeutet dies Herausforderung und Chance zugleich. Während die Herausforderung vor allem in der technisch-strukturellen Dimension digitaler Kommunikation liegt, bildet die fachgerechte Kommunikation über soziale Medien zahlreiche neue Chancen. Unser Workshop wird in mehreren Einheiten die theoretischen und prakti-schen Implikationen dieser Gemengelage adressieren und Tipps für die eigene Praxis vermitteln.

Mit der Seminarreihe „erfolgreich engagiert“ bieten wir ehren- und hauptamtlich aktiven Bürger_innen in Vereinen, Politik und Initiativen praktische Unterstützung für ihr gesellschaftspolitisches Engagement in Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein.

Der Trainer:
Dr. Bendix Hügelmann promovierte an der Universität Hamburg über den Ein-fluss sozialer Medien auf die politische Meinungsbildung. Er berät Parteien, Politiker_innen, Ministerien, Thinktanks und Unternehmen. Zuletzt veröffentlichte er für die Friedrich-Ebert-Stiftung die Expertise „Zwischen Professionalisierung und Planlosigkeit. Social Media im Bundestagswahlkampf 2021.“

Anmeldung:
Eine Anmeldung ist erforderlich. Die Seminarteilnahme ist erst verbindlich, wenn wir Ihre Anmeldung schriftlich bestätigen. Nutzen Sie zur Anmeldung die blaue Schaltfläche auf dieser Seite.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung neben Ihrem Namen und Ihrer Mailadresse kurz an, in welchen Bereich Sie sich gesellschaftspolitisch engagieren.

Den Zugangscode zum Webinar versenden wir am 20.1.2022 per Mail.

Die Zahl der Plätze ist auf 16 begrenzt. Anmeldungen aus Bremen, Hamburg und Schleswig-Holstein werden bevorzugt berücksichtigt.

weitere Hinweise:
Hilfreich ist, wenn die Teilnehmenden einen eigenen social media Account (twitter, facebook oder Instagram) haben und bereit sind, diesen im Rahmen des Webinars zu nutzen.

Sie benötigen für die Teilnahme keine spezielle Software, aber eine stabile Internetverbindung, eine Webcam und – sofern vorhanden – gern ein Headset.

Zur Klärung technischer Fragen ist der Zoom-Raum ab 9:40 Uhr geöffnet.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termin

Freitag, 21.01.22
10:00-17:00 Uhr

Teilnahmepauschale
keine

Veranstaltungsort

online

Ansprechpartner_in

Dr. Dietmar Molthagen

Kontaktanschrift

Julius-Leber-Forum
Schauenburgerstraße 49
20095 Hamburg
Tel. 040-325874-0

nach oben